Recht am Kai

Graz

Bewertung

Triebfeder des Erfolgs der Kanzlei ist der renommierte Insolvenzrechtler und Sanierungsexperte Dietmar Strimitzer. Er vertritt vor allem Gläubiger und Schuldner. Ähnlich wie hba-Partner Dr. Bernhard Astner kommt er auch als Interimsgeschäftsführer zum Einsatz, wodurch er als sehr praxisbezogen gilt. Seine hervorragende Vernetzung bei Geschäftsführern und Banken spült zudem kontinuierlich neue Mandanten in die Kanzlei, beispielsweise KW Lavant. Aus dem Insolvenzkontext leiten sich auch regelmäßig M&A-Mandate ab, beispielsweise jenes des steirischen Automatisierungsspezialisten Pentanova beim Kauf der Fördertechniksparte des insolventen deutschen Anlagenbauers Eisenmann. Daneben vertrauen Mandanten vor allem bei großen Spaltungen wie bei der Christoph Odörfer Gruppe und im Liegenschaftsrecht auf die Kanzlei. Das Immobilien- und Bauträgermandate macht schon jetzt einen wesentlichen Teil des Geschäfts aus und soll weiterwachsen. Zuletzt beriet Strimitzer in diesem Zusammenhang etwa die Immac SZKÖ Amicalis.

Oft empfohlen

Dietmar Strimitzer („sehr fähig, läuft super mit ihm, höre ich oft über die Banken“, „bei Unternehmenssanierungen sehr erfahren“, Wettbewerber)

Team

3 Partner in Kooperation, 1 RAA

Schwerpunkte

Sanierungs- u. Insolvenzrecht; Übernahme von Geschäftsführertätigkeiten im In- u. Ausland; Abwicklung von Unternehmenstransaktionen; neu: Bauträgerrecht u. Liegenschaftstransaktionen.

Mandate

Pentanova bei Kauf des Teilbetriebs Conveyor Systems aus der Insolvenz Eisenmann in Böblingen samt Erwerb von 3 Beteiligungen in Finnland, Singapur u. Niederlanden; ARTE Bau/Soravia bei Unternehmenstransaktion in Albanien; Christoph Odörfer Gruppe bei Unternehmensspaltung; KW Lavant bei Verkauf eines Wasserkraftwerkes samt mehrerer PV-Anlagen; Enzinger & Mosser Steuerberatung u. Dr. Mosser-Enzinger Wirtschaftsprüfung bei Verkauf von Steuerberatungskanzlei u. Wirtschaftsprüfungskanzlei; Immac SZKÖ Amicalis bei Kauf von Seniorenwohnheim; Biosanica, STMV Holding u. HAFI bei Umstrukturierung u. Überführung in Unternehmensholding in Dtl.; ESS-Gruppe u. Pongratz-Gruppe bei Bauträgerprojekten.