ARTIKEL DER KATEGORIE "Nachricht Management"

22.08.2019
Luther hat erneut einen beachtlichen Umsatzsprung hingelegt: 27 Prozen waren es im Vorjahr, diesmal sind es fast 31 Prozent. Das Ergebnis erreichte den Rekordwert von 190,2 Millionen Euro. JUVE sprach mit Co-Managing-Partnerin Elisabeth Lepique über die Neuaufstellung in Frankfurt und was zu der Umsatzsteigerung geführt hat.
02.08.2019
PricewaterhouseCoopers Legal hat zum Juli ihr deutsches Management erweitert: Dr. Nicole Elert verstärkt seitdem das sogenannte deutsche Legal Leadership Team der Beratungsgesellschaft. Die Arbeitsrechtlerin soll insbesondere Verantwortung für die Legal-Tech-Entwicklung übernehmen. Ebenfalls zum Juli ist Dr. Steffen Schniepp in die weltweite Führungsebene des Konzerns eingezogen.
01.08.2019
Es kommt wenig überraschend: Prof. Dr. Rupert Stadler, der ehemalige Audi-Vorstandschef, wird sich wohl in der Dieselaffäre vor Gericht verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft München II hat gegen ihn und drei weitere ehemalige Audi-Führungskräfte Anklage wegen Betruges, mittelbarer Falschbeurkundung sowie strafbarer Werbung erhoben. Ob es wirklich zu einem Prozess kommt, hängt vom Landgericht München II ab, das entscheidet, ob es die Anklage zulässt.
22.07.2019
Die Digitalisierung ändert nicht nur, wie wir kommunizieren, leben und arbeiten. Auf Umwegen bewirkt sie sogar, dass immer mehr Kanzleien zu braven Gewerbesteuerzahlern werden. Das ist ein Nebeneffekt des Legal-Operations-Trends, der Rechtsabteilungen und Kanzleien erfasst hat. Der Kommentar stammt aus dem aktuellen JUVE Rechtsmarkt 8/2019, in dem die Redaktion untersucht, wie Technologie die Arbeit von Juristen in Unternehmen, Kanzleien und Justiz verändert.
25.06.2019
Steffen Schniepp ist Leiter der deutschen Praxis von PricewaterhouseCoopers Legal. JUVE sprach mit ihm über den Ausbau der Rechtsberatung, über die neue Rolle bei Bayer-Monsanto und warum er nun auch bei den börsennotierten Konzernen angreifen will.
05.06.2019
Binnen weniger Jahre ist das CLOC (Corporate Legal Operations Consortium) von einer Nischenveranstaltung mit einer Handvoll Juristen zu einer Organisation mit mehreren Tausend Mitgliedern geworden. Nun will sich der Verband, dem bisher nur Inhouse-Juristen angehören, auch für Kanzleien öffnen – ein nicht unumstrittener Schritt. Darüber sprach JUVE mit Maurus Schreyvogel, Chief Legal Innovation Officer bei Novartis und seit einem halben Jahr Repräsentant des CLOC für Kontinentaleuropa. Schreyvogel ist einer der Referenten bei der Jahreskonferenz Legal Operations, die morgen in Frankfurt beginnt.
  • Teilen