ARTIKEL DER KATEGORIE "Nachricht Kanzleien"

19.07.2019
Namenspartner Klaus Gerling verlässt die Insolvenzkanzlei Piepenburg Gerling zum Jahresende. Die Kanzlei von Horst Piepenburg und seinen verbleibenden Partnern wird dann unter Piepenburg auftreten. Den Kölner Standort, der bisher von Gerling geleitet wird, will sie kurzfristig neu aufbauen.
18.07.2019
Die auf Lebensmittelrecht spezialisierte Gummersbacher Kanzlei Cibus hat Anfang Juli einen neuen Partner gewonnen. Vom Verband Deutscher Mineralbrunnen kam Christian Weigel (36), der dort seit 2017 Referent Recht und Politik war.
17.07.2019
Die Serie der Krankenhausinsolvenzen reißt nicht ab: Zuletzt beantragte das Katholische Klinikum Oberhausen eine Insolvenz in Eigenverwaltung. Den insolvenzrechtlichen Part übernehmen Dr. Christoph Niering und André Dobiey von Niering Stock Tömp, die zu Generalbevollmächtigten ernannt wurden.
15.07.2019
Der Hamburger Gleiss Lutz-Partner Dr. Fred Wendt wechselt zum Oktober zu Flick Gocke Schaumburg. Der 54-jährige Corporate- und Private-Equity-Spezialist kehrt Gleiss nach 27 Jahren den Rücken. Mit ihm wechselt der Assoziierte Partner Christian Zimmermann (36).
12.07.2019
Peter Haberrecker ist seit Juli General Counsel beim Berliner Entsorgungs- und Recyclingkonzern Alba Group. Er ist damit Nachfolger von Ulrich Grohé, der die Alba-Rechtsabteilung aufgebaut und viele Jahre geführt hat. Haberrecker wechselt vom Modehersteller CBR Fashion, wo ihm zum August Dr. Daniel Weiß auf der Position des General Counsel nachfolgt. Weiß war zuletzt Partner bei DLA Piper in Hamburg.
11.07.2019
In Frankfurt und Hamburg ist eine neue Kanzlei mit Tech-Ambitionen an den Start gegangen: Yester & Morrow beginnt mit einem achtköpfigen Team, zu dem der Litigation-Experte Tamay Schimang, der Kapitalmarkt- und Investmentsteuerrechtler Andreas Walter und Pascal di Prima gehören. Dieser ist auch CEO des Legal-Tech-Start-ups Lexemo. Ihr gemeinsamer Fokus liegt auf dem Kapitalmarkt-, Bankenaufsichts- und Steuerrecht.
  • Teilen