ARTIKEL DER KATEGORIE "Nachricht Kanzleien"

18.01.2019
Die US-Kanzlei Hausfeld und ihr bisheriger Managing-Partner Christopher Rother (53) gehen getrennte Wege. Wie Hausfeld am Freitagabend mitteilte, habe man sich dazu in freundlichem Einvernehmen entschieden. Bevor Rother sich Anfang 2016 Hausfeld anschloss und in Berlin deren erstes deutsches Büro eröffnete, war er viele Jahre Chefkartellrechtler der Deutschen Bahn.
18.01.2019
Zum Februar wechselt der Transaktionsspezialist Dr. Andreas Vath als National Partner zu Dechert nach München. Der 44-Jährige kommt von Willkie Farr & Gallagher in Frankfurt, wo er zuletzt als Counsel zum Team des im Herbst verstorbenen Partners Mario Schmidt gehörte.
18.01.2019
Oppenhoff & Partner hat in ihrem Hamburger Büro einen Militärexperten als of Counsel dazu geholt: Christian Fischer war die vergangenen zehn Jahre Ministerialdirigent im Bundesministerium für Verteidigung und leitete dort die Unterabteilung ,Ausrüstung See’.
17.01.2019
Die US-Kanzlei Covington & Burling hat an ihrem Frankfurter Standort zum Jahresanfang kartellrechtliche Kompetenz dazugewonnen. Der erfahrene Kartellrechtler Horst Henschen (57) hat sich der Kanzlei als of Counsel angeschlossen. Zuletzt war er für BDO Legal tätig.
17.01.2019
SKW Schwarz hat ihre Arbeitsrechtspraxis in München auf Partnerebene weiter ausgebaut: Zum Januar kam Dr. Martin Landauer von Noerr dazu, wo er zuletzt als assoziierter Partner gearbeitet hatte.
16.01.2019
Der bisherige Co-Leiter der Immobilienpraxis von Noerr, Prof. Dr. Alexander Goepfert, hat die Kanzlei zum Jahreswechsel verlassen. Künftig wird Goepfert als strategischer Berater für Apollo Global Management, einen der weltweit führenden Private-Equity-Investoren, tätig sein. Seine Co-Leiterin Annette Pospich wird die Praxisgruppe bei Noerr ab sofort allein führen.
  • Teilen