ARTIKEL DER KATEGORIE "Nachricht Kanzleien"

16.07.2018
Herbert Smith Freehills hat einen neuen Managing-Partner für ihre deutsche Praxis ernannt: Für die nächsten drei Jahre übernimmt Nico Abel (46), Leiter der Corporate-Praxis, diese Aufgabe. Die Neubesetzung war notwendig geworden, nachdem Abels Vorgänger, der Kartellrechtler Dr. Michael Dietrich, im Juni überraschend seinen Wechsel zu Clifford Chance verkündet hatte.
16.07.2018
Die Frankfurter IP-Boutique Heinrich Partner verstärkt sich zum August mit Dr. Markus Braunewell. Der 65-Jährige war bisher unter eigenem Namen in Düsseldorf tätig und steigt bei Heinrich als Partner ein. Ende des Jahres schließt sich dann der langjährige Leiter der Markenabteilung des Mainzer Spezialglasherstellers Schott, Wolfgang Wentzel (65), der Kanzlei als of Counsel an.
13.07.2018
Die Kanzlei Dr. Ringstmeier & Kollegen hat sich zu Ende Juni aufgelöst. Dr. Andreas Ringstmeier (62) hat als Einzelanwalt eine neue Kanzlei gegründet. Seine bisherige Partnerin Dr. Ruth Rigol (44) schloss sich Anfang Juli mit ihrem Team dem Kölner Büro von Pluta an.
13.07.2018
Jones Day baut ihre Bank- und Finanzrechtspraxis in Frankfurt weiter aus. Mit Dr. Michael Fischer konnte sie den ehemaligen General Counsel der UBS Europe für sich gewinnen. Der 50-Jährge steigt als Partner ein.
13.07.2018
Die Insolvenzverwalter-Kanzlei Hoefer Schmidt-Thieme hat sich zum zweiten Mal nach 2015 in ihrem Stammland Baden-Württemberg verstärkt. Zum Juni wechselte Sarah Schmelzer von Nehrig Braun & Sozien. Sie betreut zusammen mit Dr. Gesa Pantaleon gen. Stemberg die Kanzleistandorte in Freiburg und Offenburg.
13.07.2018
In Hamburg wechselt der Bankrechtspartner Dr. Ludger Verfürth zum August von Norton Rose Fulbright zu Ebner Stolz Mönning Bachem. Dort steigt er als Salary-Partner ein.
  • Teilen