ARTIKEL DER KATEGORIE "Nachricht Kanzleien"

03.04.2020
Der aktuelle Konjunktureinbruch veranlasst immer mehr Kanzleien zu eiligen Sparmaßnahmen. Norton Rose Fulbright hat ihre deutschen Mitarbeiter nun gebeten, einer Kürzung von Arbeitszeiten und Gehalt auf 80 Prozent zuzustimmen. Reed Smith gab bekannt, die Ausschüttungen an ihre Partner in den nächsten Monaten deutlich zu verringern.
02.04.2020
Der Compliance-Experte Dr. Malte Passarge wechselt zum April als Partner zu Huth Dietrich Hahn. Zuvor war er Namenspartner bei der Hamburger Kanzlei Passarge Prudentino & Rhein.
01.04.2020
Friedrich Graf von Westphalen baut ihren Frankfurter Standort aus: Aus dem Notariat Gerns & Partner wechselte zum April der Notar und Immobilienrechtler Dr. Christoph Börskens (39) zu der mittelständischen Kanzlei. Dort ist er als Equity-Partner eingetreten. Gerns kündigte im Gegenzug Verstärkung ab Mai an.
01.04.2020
Neuzugang für die Berliner Kanzlei Hyazinth: Immobilienrechtlerin Dr. Nadja Fleischmann, bislang Partnerin bei 3A, hat sich zum April der Einheit angeschlossen. Für Hyazinth ist es der zweite Partnerzugang in diesem Jahr.
01.04.2020
Pinsent Masons hat ihre deutsche Konfliktlösungspraxis mit zwei Zugängen von Freshfields Bruckhaus Deringer ausgebaut: Christian Schmidt und Johanna Weißbach. Beide waren zuvor Principal Associates.
31.03.2020
Zum April wechselt der erfahrene Energierechtler Gerd Stuhlmacher von Norton Rose Fulbright als Partner zu Luther in München. Der 50-Jährige ist auf Fragen des internationalen Energiehandels spezialisiert. Norton Rose fokussiert sich nach dem Weggang weiter auf das Transaktionsgeschäft im Energiesektor.
  • Teilen