Medizintechnik

CompuGroup Medical ernennt neuen Head of Legal M&A

Die CompuGroup Medical besetzte eine weitere Leitungsposition in ihrer Rechtsabteilung: Holger Wagener (51) ist seit Anfang Mai Head of Legal M&A. Der Corporate-Anwalt, der Erfahrung von KPMG Law und Deloitte Legal mitbringt, ist nun erstmals inhouse tätig.

Teilen Sie unseren Beitrag
Holger Wagener
Holger Wagener

Wagener hatte von 2010 bis 2016 den Bielefelder Standort von KPMG Law geleitet, bevor er anschließend in den gut etablierten Büros von Deloitte Legal und Brandi in Hannover tätig war. Bei CompuGroup steigt er als Senior Legal Counsel ein und berichtet an Global General Counsel Agnieszka Mögelin-Zinger.

Mögelin-Zinger war selbst erst im Dezember von Lanxess zu dem Medizintechnikunternehmen gewechselt und leitet in Koblenz ein sechsköpfiges Team, zu dem noch neun weitere Kollegen in ausländischen Einheiten gehören. Zusammen mit Wagener möchte die erfahrene Syndikusanwältin M&A-Transaktionen auch maßgeblich mit dem Inhouse-Team steuern.

Die Rechtsgeschäfte und Deals der Gruppe hatte zuvor sechs Jahre lang der Gesellschafts- und Kapitalmarktrechtler Maximilian von Schorlemer geführt, der allerdings vor ein paar Wochen zum Berliner Onlinehändler Autodoc gewechselt war.

CompuGroup hat gerade angekündigt, das Bochumer Unternehmen Visus Health IT für den Radiologie-Bereich zu kaufen. Es strebt mit rund 8.000 Mitarbeitern in diesem Jahr einen Umsatz von einer Milliarde Euro an. Die digitalen Angebote der Koblenzer – dazu zählen Software für Arztpraxen, Apotheken und Krankenhäuser – kommen beispielsweise aktuell in mehreren Ländern auch für die Koordination von Corona-Impfterminen zum Einsatz.

Artikel teilen