Osteuropa

Eversheds expandiert nach Tschechien und in die Slowakei

Autoren
  • JUVE

Eversheds Sutherland fusioniert mit ihrer langjährigen osteuropäischen Kooperationskanzlei Dvořák Hager & Partners. Sie gewinnt damit Büros in Prag und Bratislava.

Teilen Sie unseren Beitrag

Mit 49 Anwälten, darunter 8 Partner, berät Dvořák Hager in allen Fragen des Wirtschaftsrechts. Zu ihren Mandanten zählt ein breites Spektrum internationaler Unternehmen aus Deutschland und Österreich, den USA, Großbritannien, Skandinavien ebenso wie große lokale Unternehmen. Mit dem Zusammenschluss sollen Mandanten aus Automobil- und Maschienbauindustrie, aber auch im IT- und Logistiksektor erreicht werden.

Eversheds hat im vergangenen Jahr bereits Büros in St. Petersburg, Moskau, Luxemburg und Düsseldorf eröffnet und zählt nun 68 Büros in 34 Ländern.

Artikel teilen