Artikel drucken
22.05.2003

BC Partners Deutsche Bank

Der britische Risikokapitalist BC Partners hat von der Deutschen Bank AG den Fernsehkabelnetz-Betreiber Tele Columbus GmbH, einer der größten des Landes mit rund 2,3 Millionen Kunden, erworben. Der Kaufpreis betrug 510 Millionen Euro, 1999 hatte die Deutsche Bank für das Unternehmen noch 720 Millionen Euro bezahlt. Vorangegangen war dem Verkauf, der noch von der Zustimmung des Bundeskartellamts abhängt, ein langwieriges Auktionsverfahren. (jat)Berater BC Partners
Luther Menold (Frankfurt) : Dr. Hans-Jürgen Lütt; Associates: Ramón Sieviking, Angelika Yates, Christopher Mellert (beide Köln)
Schalast & Partner (Frankfurt) : Telekommunikationsrecht

Berater Deutsche Bank
@Freshfield Bruckhaus Deringer: Dr. Nikolaus Schrader (Hamburg), Dr. Rolf Gerald Füger (Steuern; München), Dr. Michael Esser-Wellié, Dr. Peter Niggemann (beide Kartellrecht; Köln); Associates: Dr. Marcus Mackensen, Peter Ebbinghaus, Dr. Götz Triebel (alle Hamburg), Friederike Kienitz (Kartellrecht; Köln)