Artikel drucken
29.09.2005

Werhahn Schmidt Gruppe/Baustoff-Töchter

Die Werhahn-Gruppe hat die Norddeutschen Mischwerke und die Preusse Bauholding sowie über ihre Tochter Werhahn & Nauen OHG die Unternehmen NSN Naturstein im Nordschwarzwald und HK Hanse Kies von der Dr. Schmidt AG & Co. Holding KG übernommen. Die Fusionskontrolle war aufwändig, weil die Werhahn-Gruppe unter anderem über die Basalt-Actien-Gesellschaft und eine Mehrheitsbeteiligung an der Deutag bereits hohe Marktanteile im Baustoffsektor hat. Die vier Wettbewerber Eurovia, Scharrer & Andresen, Tarmac Central Europe und Johann Bunte Bauunternehmung intervenierten beim Kartellamt als Beigeladene. Im Markt geht man davon aus, dass gegen die Freigabeentscheidung Rechtsmittel eingelegt wird. Dennoch ist das Closing nach der Freigabeentscheidung nunmehr erfolgt. (AN)Berater Werhahn-Gruppe
Hengeler Mueller (Düsseldorf): Dr. Bernd Wirbel; Associate: Dr. Christian Sellmann (beide Corporate)
Schulte Rechtsanwälte (Frankfurt): Michael Ewen; Associate: Dr. Andreas Lober (beide deutsches Kartellrecht und Koordination in Europa)

Berater Dr. Schmidt-Gruppe
White & Case : Dr. Andreas Meyer-Landrut (Federführung), Kerstin Schnabel (beide Corporate; Düsseldorf), Dr. Rainer Markfort, Ralf-Friedrich Fahrenbach (Counsel; beide Corporate; Berlin), Dr. Jörg Schmeding (M&A/Kartellrecht), Dr. Günter Kahlert (Steuerrecht; beide Hamburg); Associates: Dr. Daniel Walden, Dr. Matthias Korff (beide Corporate), Dr. Ilmo Pathe (M&A/Steuerrecht; alle Düsseldorf), Alexa Metzger, Dr. Fabian Rief-Drewes, Mathias Walch (alle Corporate; Berlin), Thomas Wilrich (Öffentliches Recht), Verena Goeke (Arbeitsrecht; beide Frankfurt), Dr. Michael Buch, Dr. Börries Ahrens (M&A, Kartellrecht/beide Hamburg)
Inhouse : Dr. Gerhard Friedel
@Schulte Rechtsanwälte (Frankfurt): Dr. Josef Schulte; Associate: Dr. Christoph Peter (beide deutsches Kartellrecht und Koordination in Europa)

Berater Eurovia (Beigeladene)
Clifford Chance (Düsseldorf): Dr. Joachim Schütze (Kartellrecht)

Berater Scharrer & Andresen/Hoyer-Gruppe (Beigeladene)
Oppenländer Rechtsanwälte (Stuttgart): Dr. Albrecht Bach (Kartellrecht)

Berater Tarmac Central Europe (Beigeladene)
Hilbrandt Rückert Ebbinghaus (Hamburg): Lutz Becker (Kartellrecht)

Berater Johann Bunte Baunternehmung (Beigeladene)
@Hümmerich (Bonn): Dr. Christoph Schiemann (Kartellrecht)

Sowohl die Schmidt-Gruppe als auch die Werhahn-Gruppe, beides familiengesteuerte Unternehmen, griffen bei der Transaktion auf langjährig bewährte Berater zurück. Auch die beigeladenen Unternehmen ließen sich von Anwälten vertreten, mit denen sie regelmäßig zusammenarbeiten. Dass die Schulte-Kartellrechtler bei der Fusionsanmeldung sowohl die Käufer- als auch die Verkäuferseite berieten ist nicht ungewöhnlich.