Artikel drucken
29.05.2006

Deutsche Telekom-Tochter Magyar Telekom kauft Orbitel

Magyar Telekom, die ungarische Tochter der Deutschen Telekom, hat für acht Millionen Euro sämtliche Aktien an Orbitel übernommen. Orbitel ist der bulgarische Wettbewerber des dort führenden Festnetzbetreibers BTC. Magyar Telekom strebt weitere Käufe in osteuropäischen Ländern an. (Astrid Jatzkowski)

Berater Magyar Telekom
Djingov Gouginski Kyutchukov & Velchikov (Frankfurt/Sofia): Violetta Kunze (TK/M&A), Sevdalena Staikova (M&A), Nikolai Gouginski (Kartellrecht); Associates: Youliana Naoumova, George Panayotov, Nikolina Stefanova, Anton Petrov
Inhouse : Bernd Adler, Mark Fenstermann, Christoph von Damm (alle Konzernzentrale Bonn), Dr. Zoltan Kisjuhasz (Budapest)
Martonyi és Kajtár Baker & McKenzie (Budapest): Ines Radmilovic (Federführung; M&A)

Berater Verkäufer
@Inhouse: Nicht bekannt

  • Teilen