Artikel drucken
09.08.2007

ING Diba erwirbt milliardenschweres Baukreditportfolio: Beiten an der Seite der Direktbank

Die ING Diba hat vom Münchner Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) ein Kreditportfolio im Volumen von rund 4,3 Milliarden Euro erworben.Das Portfolio beinhaltet mehr als 53.000 gesunde Kredite mit wohnwirtschaftlichen Immobilienfinanzierungen. Schuldner sind überwiegend Privatpersonen.

Die Transaktion zählt zu den bislang größten Darlehensportfolio-Transaktionen in Deutschland. Während die Direktbank ING damit ihre Position als einer der führenden Baufinanzierer ausbaut, setzt HRE ihre Strategie, sich auf gewerbliche Kredite zu konzentrieren, mit dem Verkauf fort.

Die ING finanzierte den Erwerb aus Eigenmitteln, die Zustimmung der Kartellbehörden steht noch aus. (Astrid Jatzkowski)

Berater ING Diba
BEITEN BURKHARDT : Dr. Günther Bredow (Federführung; Frankfurt), Dr. Klaus Kemen (Immobilien; Berlin), Claudia Leyendecker (Finance), Dr. Rudolf Mikus (Steuern; beide Frankfurt), Dr. Hans-Peter Mechlem (München), Frank Primozic (beide Insolvenzrecht), Dr. Daniel Klofat, Finn-Michael Liebscher (beide Corporate), Dr. Barbara Geck (Arbeitsrecht; alle Frankfurt), Philipp Cotta (Kartellrecht; München); Associates: Dr. Christian Kuhn (Insolvenzrecht; Düsseldorf), Dr. Christoph Broich (Corporate; Frankfurt), Oliver Schniewind (Kartellrecht; München)
INHOUSE (Frankfurt): Manfred Schick (Leiter Recht), Dr. Esther Teuber, Sven Matschulla

Berater HRE
HENGELER MUELLER (München): Dr. Hans-Jörg Ziegenhain, Dr. Achim Herfs (beide Federführung; beide München), Dr. Johannes Adolff (alle Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Daniel Weiß (Finanzierung), Dr. Martin Klein (Steuern; alle Frankfurt); Associates: Dr. Christian Tobias Zentner (Frankfurt), Dr. Daniel Wiegand, Dr. Christopher Strehle (beide München), Mathias Neumann, Dr. Mathias Link, Dr. Matthias Scheifele (alle Frankfurt)
INHOUSE (München): Dr. Peter Schad (Leiter Transaktionsmanagement) – aus dem Markt bekannt

Beiten-Partner Bredow hatte die ING Diba schon vor mehr als drei Jahren beim Erwerb von Entrium City von der Postbank betreut.

Hengeler-Partner Ziegenhain, damals noch bei Freshfields Bruckhaus Deringer, hatte die HRE schon 2004 beim Verkauf von Kreditportfolios an Lone Star sowie beim Kauf eines Portfolios von Morgan Stanley Real Estate Funds und Citigroup begleitet. Bei der geplanten Übernahme des Staatsfinanzierers Depfa beraten derzeit jedoch Freshfields und Shearman & Sterling die HRE.

  • Teilen