Artikel drucken
23.11.2007

Estavis steigt bei B&V ein

Das Berliner Immobilienunternehmen Estavis AG hat die B&V Bauträger- und Vertriebsgesellschaft übernommen. Zusätzlich erwarb Estavis deren Tochter Protect. Beide Firmen werden mit Rückwirkung zum Jahresbeginn 2007 in Estavis eingegliedert. Der Kauf wurde durch Barmittel in Höhe von 12 Millionen Euro sowie durch die Ausgabe von 375.000 neuen Aktien finanziert, die im Wege einer Kapitalerhöhung platziert wurden.

Die auf denkmalgeschützte Gebäude spezialisierte B&V erwirtschaftete 2006 einen Umsatz von rund 65 Millionen Euro. (Marcus Jung)

Berater Estavis
Heuking Kühn Lüer Wojtek (Köln): Dr. Jörg aus der Fünten (Leitung Due Diligence), Dr. Mirko Sickinger (beide Federführung; beide M&A/Kapitalmarktrecht), Dr. Heinz Bohlen (Immobilienrecht; Berlin); Associate: Mirja Wurring

Berater B&V
Dr. Wolfgang und Astrid Lipps (Berlin): Dr. Wolfgang Lipps

Heuking berät Estavis seit geraumer Zeit im Immobilienrecht. Darüber hinaus hat sich die Kanzlei durch die Begleitung mehrerer Transaktionen für Estavis auch im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht positioniert. Im Frühjahr war es für Heuking ein Prestigegewinn, das Unternehmen beim Börsengang zu begleiten (JUVE 06/07).

Lipps ist seit Jahren für B&V sowie Protect im Gesellschafts- und Anlegerrecht tätig.

Diesen Artikel finden Sie unter : https://www.juve.de/nachrichten/deals/2007/11/estavis-steigt-bei-b-v-ein
  • Teilen