Artikel drucken
29.10.2008

B/E Aerospace übernimmt Honeywell-Sparte

Die amerikanische B/E Aerospace Inc. hat das Consumables Solutions-Geschäft des US-Mischkonzerns Honeywell International gekauft. Die 1,05 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme soll im dritten Quartal abgeschlossen sein. B/E Aerospace, ein Hersteller von Flugzeug-Innenraumkomponenten, zahlt im Rahmen der Transaktion mindestens 800 Millionen Dollar in bar und den Rest in eigenen Aktien. (Sandra Grillemeier)

Berater B/E Aerospace
Linklaters (München): Marianne Waldenmaier (Arbeitsrecht), Dr. Rainer Traugott (gemeinsame Federführung; Corporate/ M&A), Dr. Thomas Elser (Steuerrecht), William Buckley (Corporate/M&A), Catrina Smith (Arbeitsrecht; beide London); Associates: Dr. Philipp Strümpell, Dr. Christian Mense, Marcus Klie (alle Corporate/M&A), Dr. Jann Jetter (Steuerrecht), Melanie Erdmann (Bankrecht), Justin Tong, Christopher Kerrigan (beide Corporate/M&A; London), Priscila McCalley (Corporate/M&A; New York), Camilla Tetlow (Arbeitsrecht; London) – deutsches Recht bis zum Closing und englisches Recht
Shearman & Sterling (New York): Creighton Condon (M&A), Maura O’Sullivan (Finance), Lona Nallengara (Kapitalmarktrecht), John Cannon (Arbeitsrecht), Laurence Bambino (Steuern), Stephen Besen (M&A), Beau Buffier (Kartellrecht), Tina Patel (IP; Menlo Park), Jason Pratt, Jeff Salinger (beide Umweltrecht), Hans-Jürgen Lindemann (Kartellrecht; Düsseldorf), Dr. Astrid Krüger (Corporate/M&A; München), Gottfried Breuninger (deutsches Steuerrecht; München); Associates: Stephanie Birmanns (Kartellrecht; Brüssel), Stefan Falge (Corporate/M&A), Norbert Mückl (Steuerrecht; beide München) – deutsches Recht bis zum Signing und US-Recht
Inhouse (Wellington, Florida) : Jeff Moriarty (Vice President-Law,
General Counsel), John Cuomo (Rechtsabteilung) – aus dem Markt bekannt

Berater Honeywell
Lovells (München): Dr. Volker Geyrhalter (Federführung; Gesellschaftsrecht) – deutsches Recht, aus dem Markt bekannt
Bingham McCutchen (Los Angeles): US-Recht – aus dem Markt bekannt

Die Kontaktaufnahme von B/E Aerospace erfolgte direkt ins Münchner Büro von Linklaters, welches daraufhin das internationale Team zusammenstellte. Shearman wurde aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mandatiert und war zuletzt für B/E Aerospace beim Erwerb der Dräger Aerospace von Lockman Investments tätig. Honeywell beschäftigte in der Vergangenheit ebenfalls verschiedene Kanzleien. Beim Erwerb der schweizerischen Zellweger Analytics von Zellweger Luwa beriet etwa White & Case.

  • Teilen