Artikel drucken
29.01.2014

Energienetz gekauft: First State investiert mit Freshfields erstmals in Deutschland

Die E.on-Tochtergesellschaft Ferngas Nordbayern hat einen neuen Eigentümer. EDIF erwarb damit das Unternehmen samt Hochdruck-Erdgasleitungsnetz im Nordosten Bayerns. Bei dem Käufer handelt es sich um den europäischen Infrastrukturfonds von First State Investments, dem Special-Assetmanagementgeschäft der Commonwealth Bank of Australia. Für First State ist es die erste Investition in Deutschland. Interessiert war auch Enovos aus Luxemburg.

Oliver von Rosenberg

Oliver von Rosenberg

Die Genehmigung des Verkaufs durch das Bundeskartellamt steht noch aus. Ferngas Bayern war eine klassisch integrierte regionale Ferngasgesellschaft mit Netz und Vertrieb. Im Oktober 2013 hat E.on das Vertriebsgeschäft allerdings aus der Gesellschaft herausgelöst, sodass nur das rund 2.000 Kilometer lange Netz im Unternehmen verblieb.

Berater First State
Freshfields Bruckhaus Deringer (Köln): Dr. Oliver von Rosenberg, Dr. Gregor von Bonin, Dr. Alexander Mentz (alle Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Ulrich Scholz  (Kartell-/Energierecht), Dr. Georg Roderburg  (beide Steuern), Dr. Juliane Hilf (Öffentliches Recht), Yorck Jetter (Finanzrecht), Dr. Christoph Sieberg (Kartell-/Energierecht); Associates: Dr. Andrea Zimmermann, Christiane Fabel, Dr. Martin Kleppe, Dr. Thomas Bunz (alle Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Carsten Bronny (Kartellrecht-/Energierecht), Michael Stump (Immobilienrecht), Dr. Oliver Rode (Steuern), Matthias Schleifenbaum (Öffentliches Recht), Dr. Jacqueline Stein-Kaempfe (Finanzrecht)

Berater E.on
Hengeler Mueller (München): Dr. Hans-Jörg Ziegenhain, Dr. Daniel Wiegand (beide M&A), Dr. Dirk Uwer (Energierecht/Regulierung; Düsseldorf), Dr. Stefanie Beinert (Steuern; Frankfurt); Associates: Dr. Georg Heiß, Dr. Jörg Meinzenbach (Düsseldorf)

Berater Enovos
Luther (Düsseldorf): Dr. Axel Zitzmann, Dr. Holger Stappert, Hans-Christian Ackermann, Dr. Michael Puls, Christoph Schauenburg (Frankfurt)

Hintergrund: Hengeler ist regelmäßig an der Seite von E.on  zu sehen, unter anderem begleitete die Kanzlei den viel beachteten Verkauf von Open Grid Europe für das Unternehmen (mehr…). Freshfields war in Deutschland erstmals für First State tätig. (Ulrike Barth)

  • Teilen