Artikel drucken
26.09.2017

Wohnen in Berlin: Luther begleitet Mähren bei Verkauf von Immobilien für 290 Millionen Euro

Die Immobilienunternehmen ADO Properties und Brack Capital haben jeweils ein Portfolio mit Objekten in Ostdeutschland erworben. Verkäufer beider Portfolios ist der Berliner Investor Mähren. Der Gesamtkaufpreis liegt bei fast 290 Millionen Euro.

Anneke Flatow

Anneke Flatow

Die beiden Portfolios umfassen insgesamt 62 Objekte, die sich in Berlin, Halle (Saale), Magdeburg und Leipzig befinden. Zu dem von ADO Properties akquirierten Portfolio zählen knapp 1.300 Wohn- und fast 60 Gewerbeeinheiten. Die Objekte befinden sich in mehreren Berliner Stadtteilen. Der Kaufpreis liegt bei 205 Millionen Euro inklusive der Übernahme einiger Darlehensverbindlichkeiten. Das Berliner Wohnungsunternehmen erweitert durch den Zukauf seinen Immobilienbestand in der Hauptstadt auf mehr als 20.000 Wohneinheiten. 37 Wohn- und Gewerbeimmobilien mit einer Gesamtfläche von gut 36.000 Quadratmetern erwarb – ebenfalls von Mähren – der Immobilieninvestor Brack Capital.

Berater ADO Properties
Inhouse Recht (Berlin): Kay Engbring (General Counsel)
Lindenpartners (Berlin): Dr. Anneke Flatow (Immobilienrecht; Federführung), Dr. Tobias de Raet (Corporate), Dr. Nils Ipsen (Öffentliches Recht), Dr. Bodo von Wolff (Arbeitsrecht); Associates: Martin Werneburg, Sophia Schwemmer, Dr. Kai Loth (alle Gesellschaftsrecht), Dr. Söre Jötten (Immobilienrecht), Christoph Ostermeyer, Dr. Katrin Franz (beide Öffentliches Recht)
Roever Broenner Susat Mazars (Steuern): Andreas Lichel – aus dem Markt bekannt

Andrea Torka

Andrea Torka

Berater Brack Capital
Graf von Westphalen (Frankfurt): Dr. Andrea Torka (Immobilienrecht; Federführung) – aus dem Markt bekannt

Berater Mähren
Luther (Berlin): Dr. Detlev Stoecker (Immobilienrecht; Federführung)

Hintergrund: ADO setzte bereits in der Vergangenheit häufiger auf Lindenpartners. Partnerin Flatow beriet das Unternehmen unter anderem beim Kauf von 1.700 Wohneinheiten in Berlin im August 2016. 2015 begleitete sie den Investor beim Kauf eines Portfolios mit mehr als 5.500 Wohneinheiten für rund 375 Millionen Euro von der Deutsche Wohnen. Auch Brack Capital ist ein Bestandsmandant von Graf von Westphalen, der nicht nur in immobilienrechtlichen Fragen und bei Transaktion auf die Kanzlei setzt, sondern insbesondere zu den Öffentlichrechtlern eine intensive Beziehung pflegt.

Detlev Stoecker

Detlev Stoecker

Die Mandatsbeziehung von Luther und Mähren ist noch relativ jung. Stoecker hatte bereits bei anderen Immobiliendeals auf der Gegenseite gestanden und war auch schon als Notar bei Transaktionen hinzugezogen worden. Nun ist er auch anwaltlich für den Immobilieninvestor tätig. Eine ebenfalls recht junge Mandatsbeziehung pflegt Stoecker zum Immobilienunternehmen Adler Real Estate, das er erst kürzlich beim Kauf eines Immobilienportfolios mit mehr als 2.500 Mieteinheiten beriet.

Den Verkauf an ADO beurkundete Thomas Santüns von Dentons in Berlin. Die Transaktion von Brack Capital und Mähren wurde  vom Frankfurter Notariat Gerns & Partner betreut. (Laura Bartels)

  • Teilen