Artikel drucken
11.01.2019

Neues Kapitel: Heuking, FGvW und Baker beraten bei Großfusion im Buchhandel

Die harte Konkurrenz durch den US-Internetgiganten Amazon bringt Bewegung in den deutschen Büchermarkt: Zwei der größten deutschen Buchhandelsketten haben angekündigt, sich zusammenzuschließen. Durch die Fusion des Marktführers Thalia mit der Mayerschen Buchhandlung entstehe „der bedeutendste familiengeführte Sortimentsbuchhändler in Europa“, teilten die Unternehmen mit.

Götz Karrer

Götz Karrer

Das neue Unternehmen wird nicht nur über rund 350 Buchhandlungen im deutschsprachigen Raum, sowie über mehrere Online-Shops verfügen. Über seine Shop-in-Shop-Tochter ‚Best-of-Books‘ vertreibt die Mayersche Buchhandlung auch Bücher in über 1.000 SB-Warenhäusern, Verbrauchermärkten, Supermärkten und Drogerien.

Barbara Mayer

Barbara Mayer

Beide Unternehmen ergänzen sich ideal, erklärten die Geschäftsführungen. Thalia habe mehr Erfahrung beim Thema Onlinehandel, die Mayersche mehr Know-how darin, ihre Angebotspalette mit Produkten wie Spielzeug abzurunden und in Sonderabteilungen von Einzelhändlern mit großen Ladenflächen zu verkaufen.

Ob die Marke Mayersche Buchhandlung auf Dauer erhalten bleibt, ist den Angaben der Beteiligten zufolge noch nicht endgültig entschieden. Doch soll keine einzige Buchhandlung infolge der Fusion geschlossen werden. Denn das Filialnetz ergänze sich sehr gut. Auch einen Stellenabbau soll es nicht geben.

Bei dem Zusammenschluss wird der Thalia-Gesellschafterkreis mit den Familien Herder, Kreke, Busch und Göritz um die Familie Falter erweitert, der die Mayersche Buchhandlung gehört. Mehrheitsgesellschafter bleibt aber weiter die Familie Herder. Den Zusammenschluss muss das Bundeskartellamt noch genehmigen.

Berater Thalia und Thalia-Gesellschafter
Heuking Kühn Lüer Wojtek (Düsseldorf): Götz Karrer (Corporate/M&A) – aus dem Markt bekannt
Hogan Lovells (Düsseldorf): Dr. Martin Sura; Associates: Sebastian Faust, Jan Sparenberg (alle Kartellrecht)
Inhouse Recht (Hagen): Dr. Astrid Wagner (Leiterin Recht) – aus dem Markt bekannt

Berater Familie Herder
Friedrich Graf von Westphalen & Partner (Freiburg): Dr. Barbara Mayer, Gerhard Manz (beide Corporate/M&A)

Peter Wand

Peter Wand

Berater Mayersche Buchhandlung
Baker & McKenzie (Frankfurt): Dr. Peter Wand (Federführung), Dr. Björn Simon (beide Corporate/M&A), Dr. Stephan Behnes, Dr. Christian Port (beide Steuern), Dr. Hagen Köckeritz (Arbeitsrecht), Dr. Rembert Niebel (IP), Dr. Holger Lutz (IT), Dr. Florian Thamm (Immobilienrecht), Christian Horstkotte, Dr. Anika Schürmann (beide Kartellrecht; beide Düsseldorf), Julia Braun (Corporate/M&A; München); Associates: Eva Maier, Jens Rikus, Dr. Valesca Molinari (alle Corporate/M&A), Ariane Schaaf, Eva Jürgens (beide Steuern), Dr. Lena Kern (Arbeitsrecht), Andreas Jauch (IP)

Hintergrund: Heuking und Friedrich Graf von Westphalen sind jeweils langjährige Berater ihrer Mandanten und haben bei den Fusionsverträgen eng zusammengearbeitet. Herder ist seit 2016 größte Gesellschafterin bei Thalia. Heuking hat Thalia in den vergangenen Jahren vor allem bei IT-rechtlichen Fragen beraten.

Martin Sura

Martin Sura

Einen wichtigen Teil der Arbeit leistete nach JUVE-Informationen auch Inhousechefin Wagner. Sie steuerte nicht nur den Vertragsprozess, sondern griff auch selbst aktiv in die Mandatsarbeit ein. Auch den Zukauf der Stuttgarter Großbuchhandlung Wittwer Mitte 2018 hatte Wagner ohne externe Hilfe in Corporate-Fragen abgewickelt. Zum Kartellrecht beriet schon damals Hogan Lovells-Partner Sura, der bei der Fusion mit der Mayerschen ebenfalls mandatiert ist.

Die Mayersche Buchhandlung mit der Buchhändlerfamilie Falter beauftragte nach einer Empfehlung Baker & McKenzie. Partner Wand stieß 2016 von Debevoise & Plimpton zu Baker. Er hat auch einen Private-Equity- und Venture-Capital-Beratungsschwerpunkt und unterstützte Daimler beispielsweise bei seinen Start-Up-Investitionen.

Beurkundet wurde der Vertrag nach JUVE-Informationen von Dr. Armin Hauschild vom Düsseldorfer Notariat Zimmermann Hauschild. (Christiane Schiffer, mit Material von dpa)

  • Teilen