Artikel drucken
25.12.2020

Großhandelsmärkte: P3 kauft Metro-Portfolio mit Hilfe von Freshfields

P3 Logistic Parks, die europäische Logistikplattform des singapurischen Staatsfonds GIC, ist neue Eigentümerin von 33 Metro-Großhandelsmärkten. Verkäufer des sogenannten Matrix-Portfolios ist Presseberichten zufolge Aroundtown, die rund 800 Millionen Euro kassiert haben soll.

Timo Elsner

Timo Elsner

Die Immobilien sind über ganz Deutschland verteilt und liegen unter anderem in Hamburg, Berlin, Leipzig, Nürnberg und Köln. Die Gesamtfläche der Objekte beläuft sich auf mehr als 650.000 Quadratmeter. Mit dem Kauf verdoppelt P3 ihren Objektbestand auf nun 65. Erst vor rund einem Jahr hatte der Logistikentwickler das ,Maximus‘-Portfolio gekauft. Dabei handelt es sich um 28 Logistik-Assets, die allerdings über mehrere europäische Länder verteilt sind. Etwa die Hälfte der Immobilien liegt in Deutschland in Städten wie Frankfurt und Köln. P3 zahlte dafür fast eine Milliarde Euro.

Die Übernahme des ,Matrix‘-Portfolios soll noch 2020 abgeschlossen werden, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen und der erforderlichen behördlichen Genehmigungen.

Berater P3
Freshfields Bruckhaus Deringer (Frankfurt): Dr. Timo Elsner, Moritz Heidbuechel (beide Immobilienrecht; beide Federführung), Thijs Flokstra (Finanzierung; Amsterdam), Dr. Frank Röhling (Kartellrecht; Berlin), Dr. Martin Schiessl (Steuerrecht); Associates: Anne Harder, Valentina Glasa, Dr. Dorothea Wittek, Niels Käthner (alle Immobilienrecht), Christoph Herig (alle drei Hamburg), Mark Maarschalkerweerd, Lasse de Vooght, Bas Kramer, Emelde Bouman, Vivianne van der Hauw (alle Corporate/M&A; alle fünf Amsterdam), Sascha Arnold, Dr. Nicolas Sölter (beide Hamburg), Dr. Katharina Reinhardt (alle Regulierung), Miriam Geiß, Dr. Uwe Salaschek (alle drei Berlin), Sarah McGourty (Brüssel; alle Kartellrecht); Dr. Leonard Kirscht (Steuerrecht), Markus Baumeister (Konfliktlösung)

Berater Aroundtown
Jung & Schleicher (Berlin): Dr. Mathias Jung – aus dem Markt bekannt

Hintergrund: Freshfields-Partner Elsner, der sich hier die Federführung mit Counsel Heidbüchel teilte, war zum ersten Mal für P3 tätig. Allerdings hat er in der Vergangenheit schon mehrere Deals für GIC gestemmt, die 100-prozentige Eigentümerin von P3. Dazu zählt unter anderem die Kooperation des singapurischen Staatsfonds mit dem deutschen Investmentmanager Caleus Capital Anfang 2018 sowie die Beauftragung der German Estate Group (GEG), welche für den Staatsfonds ein europäisches Büroportfolios aufbaut. Beim Kauf des ,Maximus‘-Portfolios Anfang 2020 vertraute P3 respektive GIC auf Kirkland, die immobilienrechtliche Due Diligence übernahm ein Team von Dentons. 

Aroundtown soll JUVE-Informationen zufolge – wie bei allen großen Deals der vergangenen Monate – von der Berliner Boutique Jung & Schleicher beraten worden sein. Namenspartner Jung begleitete das Unternehmen und dessen hiesige Töchter zuletzt mit seinem Team unter anderem bei der Übernahme der Wettbewerberin TLG sowie beim Verkauf eines Portfolios an Lebensmittelläden an x+bricks. (Laura Bartels)

  • Teilen