Artikel drucken
04.08.2005

Aufstrebender Partner: Ashurst holt Beckerhoff von Norton Rose

Dr. Tom Beckerhoff, bislang Partner bei Norton Rose in Frankfurt, wechselt zu Ashurst. Der genaue Zeitpunkt, zu dem der 35-Jährige den Schritt vollziehen wird, steht noch nicht fest.Beckerhoff gilt als junger, aufstrebender Finanzierungsspezialist mit inzwischen guten Kontakten in Frankfurt. Der neue Ashurst-Partner verstärkt das Finance Team um Dr. Stephan Kock.

Beckerhoff bringt Erfahrung mit Konsortialkrediten und Finanzierungstransaktionen mit. So war er Teil des Teams, das die DVB Bank bei Finanzierungen von Häfen in Finnland und Russland beriet. Er war zudem für Bank of Ireland tätig, und zwar beim MBO von Hirschmann. Ebenfalls zu seinen bisherigen Mandanten, so Ashurst, gehörten Goldman Sachs, Commerzbank, Calyon und JP Morgan.

Ashurst ist bankrechtlich in Deutschland vorwiegend auf den Feldern Akquisitionsfinanzierung und strukturierte Finanzierung tätig, so dass Beckerhoff das Team sinnvoll ergänzt. Senior Partner Geoffrey Green stellte den Gewinn des Frankfurter Anwalts in Zusammenhang mit den Londoner Neuzugängen David Page und Fraser Wood (Corporate und Finance). Für Green ist dies erst der „Anfang der Expansion in Europa“. (Astrid Jatzkowski)

  • Teilen