Artikel drucken
15.11.2007

Prominente Verstärkung: Prof. Hommelhoff künftig bei KPMG

Anfang November ist der Rechtsprofessor Dr. Peter Hommelhoff (65) als Partner im Frankfurter Standort der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG eingestiegen.Der bisherige Rektor der Heidelberger Ruprecht-Karls-Universität wird KPMG bei Grundsatzfragen in der Abschlussprüfung und ihrer Entwicklung aus europäischer und internationaler Perspektive begleiten sowie KPMGs Audit Committee Institute unterstützen.

Der Jurist war zunächst Direktor des Instituts für deutsches und europäisches Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht an der Heidelberger Uni und sechs Jahre lang deren Rektor. „Ich freue ich mich auch auf einen lebhaften Austausch mit den Hochschulabsolventen, die ihre Karriere bei KPMG jetzt beginnen.“ (Jörn Poppelbaum)

  • Teilen