Artikel drucken
29.04.2008

Anchor mit neuem Büro

Die Insolvenzkanzlei Anchor hat zum April ein Büro in Ulm eröffnet. Prof. Dr. Martin Hörmann (37), der zuletzt bei der Insolvenzverwalterkanzlei Schneider Geiwitz & Partner in Neu-Ulm tätig war, leitet und baut den Standort als verantwortlicher Partner auf. Hörmann arbeitete zehn Jahre bei Schneider Geiwitz. Dort war er vor allem in den Bereichen Anfechtungs- und Eigenkapitalersatzrecht sowie Geschäftsführerhaftung tätig. Er war aber auch mit der Insolvenz von Walter Bau beschäftigt, bei der Schneider-Geiwitz-Namenspartner Werner Schneider als Insolvenzverwalter eingesetzt war.

Anchor entstand erst im vergangenen November, als sich die Mannheimer Kanzlei Irschlinger Raff Pöschke mit drei Local Partnern aus dem Münchner Büro von Wellensiek zusammenschloss. Derzeit sind für Anchor in Mannheim, München und Ulm zehn Berufsträger tätig. (Anja Hall)

  • Teilen