Artikel drucken
06.01.2011

Düsseldorf: Taylor Wessing gewinnt Kartellrechtler von Clifford Chance

Zum Januar hat sich Taylor Wessing mit einem angesehenen Kartellrechts-Spezialisten von Clifford Chance verstärkt. Der erfahrene Holger Wissel (60) wechselte in Düsseldorf in das aufstrebende Kartellteam der Kanzlei.

Holger Wissel

Wissel, bereits seit 1989 Partner der Clifford-Vorgängerkanzlei Pünder, vertrat im vergangenen Jahr unter anderem die langjährige Mandantin Melitta im Kaffeeröster-Kartellverfahren (mehr…). Seine beihilferechtliche Erfahrung unterstrich er zuletzt durch die Beratung der KfW-Bank im Zusammenhang mit den Problemen und dem letztlichen Verkauf der früheren Tochter IKB Deutsche Industriebank (mehr…) sowie der Arbeit für die Bundesregierung im Streit um das VW-Gesetz (mehr…). Mit seinem Wissen ergänzt er die bisher zehnköpfige Taylor Wessing-Gruppe im Kartell- und Beihilferecht, die sich auf die Standorte Hamburg und Düsseldorf verteilt.

Das Kartellrechtsteam erhält damit nach einigen Jahren nun einen dritten Partner (mehr…). Mandate der jüngeren Zeit bildeten hier unter anderem die Fusionskontrolle für das Telekommunikationsunternehmen Netcologne beim Kauf von Telecolumbus (mehr…) oder die Beratung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse beim Kauf der Weberbank (mehr…).

Wissel war bei Clifford vor einigen Jahren aus der Partnerschaft ausgeschieden und hatte als Of Counsel weitergearbeitet. Bei Taylor Wessing steigt er nun als Fixed-Share-Partner ein. „Ich suche in einem jungen, ehrgeizigen Team wieder eine Herausforderung, und will noch einmal durchstarten“, sagte er. Er freue sich außerdem darauf, dabei auch wieder mit seinen langjährigen Partnern Dr. Klaus Grossmann und Gustaf-Rudolf Schlieper zusammenarbeiten zu können. Die beiden Gesellschaftsrechtler waren vor gut einem Jahr von Clifford zu Taylor Wessing gewechselt (mehr…).

Auch Clifford hat den Schwerpunkt ihrer Kartellrechtspraxis in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt angesiedelt. Düsseldorf ist wegen der Nähe zum Bonner Bundeskartellamt, der Rolle des örtlichen Oberlandesgerichts als bundesweit zentralem Kartellgericht sowie der guten Erreichbarkeit des EU-Kommissionssitzes Brüssel einer der bedeutendsten deutschen Standorte für Kartellrechtler. (Antje Neumann)

  • Teilen