Artikel drucken
23.02.2011

Sparkassenverband: Rechtsabteilung mit neuer Leitung

Seit Mitte Februar ist Dr. Olaf Langner (38) neuer Leiter der Rechtsabteilung beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), dem Dachverband der Sparkassen. Langner folgt auf Thomas Schürmann, der den DSGV mit bislang unbekanntem Ziel verlassen hat.

Olaf Langner

Langner stieß Ende 2006 von CMS Hasche Sigle als Referent in der Rechtsabteilung des DSGV. Ab 2007 war der Syndikus dann im Steuerungsteam des DSGV am Erwerb der Landesbank Berlin beteiligt (mehr…). Mitte 2008 stieg er zum stellvertretender Abteilungsleiter der Einheit „Struktur und Strategie“ der Sparkassenfinanzgruppe und Abteilungsdirektor des DSGV auf.

Seit Mitte 2010 ist Langner federführend als Leiter des Bereichs Recht und Steuern mit dem geplanten Kauf der Dekabank befasst. Die Landesbanken wollen sich von ihren Anteilen trennen, der Abschluss der Transaktion steht unmittelbar bevor (mehr…). Auch im laufenden Verkaufsverfahren der WestLB ist Langner als Interessenvertreter der Sparkassen involviert (mehr…). 

In der Rechtsabteilung des DSGV arbeiten insgesamt 18 Referenten. Sie ist derzeit in drei Gruppen untergliedert, soll aber unter der neuen Führung in den kommenden Monaten eine neue Struktur erhalten. (Volker Votsmeier)

  • Teilen