Artikel drucken
31.10.2011

Patentrecht: Freshfields-Anwältin folgt Ex-Kollegen zu Arnold Ruess und wird Partnerin

Die Patentexpertin Cordula Tellmann (35) verstärkt zum Jahreswechsel die Düsseldorfer IP-Kanzlei Arnold Ruess als Partnerin. Derzeit arbeitet sie im Patentteam von Freshfields Bruckhaus Deringer.

Cordula Tellmann

Cordula Tellmann

Tellmann ist seit 2006 für Freshfields in Düsseldorf tätig und wurde 2010 Principal Associate. Zuletzt war sie an einigen wichtigen Mandaten des Patentteams beteiligt, etwa der Vertretung von Nokia in einem kartell- und patentrechtlichen Streit mit der Verwertungsgesellschaft IPcom (mehr…) oder für Novartis und Hexal, zwei Stammmandanten der Praxisgruppe, in Pharmaprozessen. Auch im derzeit wichtigsten Mandat der Praxis, der Vertretung von Apple im Streit mit Samsung um Smartphones und Tablets, wirkt sie mit (mehr…). Neben dem Patentrecht hat sie einen Teilschwerpunkt im Heilmittelwerberecht.

Bei Arnold Ruess trifft sie auf zwei ehemalige Weggefährten aus Freshfields-Zeiten. Dr. Bernhard Arnold (33) und Prof. Dr. Peter Ruess (36) hatten die Kanzlei im März 2010 ebenfalls als Principal Associates verlassen und ihre eigene IP-Boutique gegründet (mehr…). Insbesondere mit Arnold hatte Tellmann hatten im Düsseldorfer Patentteam jahrelang eng zusammengearbeitet.

Der junge Spin-off etablierte sich schnell im hart umkämpften Düsseldorfer Patentmarkt und wächst mit Tellmann auf fünf Anwälte. Bislang waren Arnold und Ruess die beiden einzigen Partner der Kanzlei

Im Patentteam von Frehsfields arbeiten derzeit, Tellmann eingerechnet, zwei Partner und acht Associates in Düsseldorf und München. (Mathieu Klos)

  • Teilen