Artikel drucken
05.07.2012

Düsseldorf: PwC Legal holt Immobilienteam von S&P Söffing

PwC Legal hat sich zum Juli in Düsseldorf im Immobilienrecht mit einem vierköpfigen Team von S&P Söffing verstärkt. Deren Kopf Dr. Michael Neuhausen (43) kam als Partner und leitet nun das immobilienwirtschaftsrechtliche Team von PwC Legal vor Ort.

Michael Neuhausen

Michael Neuhausen

Mit Neuhausen wechselten auch Bettina Knipfer, die als Senior Managerin bei PwC Legal einsteigt, sowie die beiden Manager Stefan Schmidt und Dr. Cornelia Staats.

Neuhausen war im Mai 2008 als Associate aus der Inhouseabteilung der IKB Deutsche Industriebank zu Söffing gekommen. Zuletzt hatte er bei der IKB die Rechtsabteilung für die Sparte Immobilienkunden geleitet. Nach seinem Wechsel zu Söffing, die vor allem für ihre Arbeit im Steuerrecht bekannt ist, begann Neuhausen mit dem Aufbau einer immobilienrechtlichen Praxis. Zuletzt war er dort als Partner und Geschäftsführer tätig.

S&P Söffing ist neben Düsseldorf noch in München und Zürich präsent. In Düsseldorf verbleiben sechs Berufsträger in der Kanzlei, die sich nun auf ihre Kernbereiche Steuerrecht und Nachfolgeberatung konzentriert. 

„Michael Neuhausen bringt langjährige Erfahrungen aus der Betreuung immobilienrechtlicher Transaktionen und Joint Ventures mit und ist im Immobilienwirtschaftsrecht fachlich breit aufgestellt. Somit sind er und sein eingespieltes Team für uns eine ideale Verstärkung“, so Helge Dammann, der die Praxisgruppe Immobilienwirtschaftsrecht bei PwC Legal bundesweit leitet. Diese Gruppe umfasst nun 17 Berufsträger.

PwC Legal hat in den vergangenen zwölf Monaten immer wieder Quereinsteiger dazu bekommen. In Düsseldorf wechselte unter anderem der M&A-Partner Dr. Robert Manger von McDermott Will & Emery (mehr…). Auch an anderen Standorten wuchs die Kanzlei: So kam etwa in Dresden im April Dirk Zippel als Manager dazu. Zippel arbeitete zuvor als Leiter des Rechtsamts der Großen Kreisstadt Coswig. (Christine Albert, Jörn Poppelbaum)

  • Teilen