Artikel drucken
04.02.2013

Schub für Heuking: Neunköpfiges Immobilien- und Finanzierungsteam kommt von Orrick

Heuking Kühn Lüer Wojtek verstärkt ihr Immobilien- und Finanzierungsteam in Düsseldorf und Frankfurt kräftig. Vier Partner und fünf Associates wechseln Mitte Februar von Orrick Herrington & Sutcliffe.

Michael Alberts

Michael Alberts

Die Immobilienrechtspartner Dr. Michael Alberts (54), Dr. Peter Zimmermann (52) und Dr. Peter Vocke (39) steigen im Düsseldorfer Büro von Heuking als Equity-Partner ein. Dabei werden sie von vier Associates begleitet. In Frankfurt verlässt der Finanzierungsexperte Dr. Christoph Wetzler (46) zusammen mit einem Associate Orrick, auch er steigt bei Heuking als Equity-Partner ein. Wetzler hat in der Vergangenheit etwa mit den Immobilienrechtlern bei der Finanzierung des Centro Oberhausen zusammengearbeitet (mehr…).

Als Grund für den Wechsel nennen Zimmermann und Alberts die Möglichkeit, sich als Team auf einer anderen Plattform neu aufzustellen und das Immobilientransaktionsrecht bei Heuking zu etablieren. Auch die internationale Unabhängigkeit von Heuking sei ein Argument für diesen Schritt gewesen. Tatsächlich berichten Marktteilnehmer, dass sich das Orrick-Team nach der Fusion von Hölters & Elsing und Orrick 2008 internationaler ausrichtete. Diese Entwicklung hätten nicht alle Partner mitgetragen.

Christoph Wetzler

Christoph Wetzler

Heuking baut mit den Zugängen ihre Kompetenz bei Immobilientransaktionen deutlich aus, in Düsseldorf ist dieser Bereich künftig mit fünf Partnern besetzt. Zuvor zeichnete sich die Kanzlei eher durch eine starke Baurechtspraxis aus, die sowohl Öffentliches als auch Privates Baurecht umfasst. Hier berät Heuking etwa die Realisierungsgesellschaft JadeWeserPort unter anderem bei der Abwehr von Nachtragsansprüchen und den Insolvenzverwalter des Konversionsprojekts Port Olpenitz. Zudem werden auch Heukings Kompetenzen im Bereich Fondsstrukturierung und Restrukturierung durch das neue Team ergänzt.

Im Düsseldorfer Immobilienteam von Orrick verbleiben die of Counsel Annette Pospich und eine Associate, die eng mit dem Berliner Team um den Leiter der deutschen Immobilienrechtspraxisgruppe Dr. Norbert Impelmann zusammenarbeiten. Mittelfristig will Orrick das Team in Düsseldorf aber wieder aufbauen. Auch den Zugang von Quereinsteigern schließt die Kanzlei dabei nicht aus. (Christin Nünemann)

  • Teilen