Artikel drucken
30.08.2013

Deutsch-französische Allianz: fkstpartners und Lefèvre Pelletier schließen sich zusammen

Die Münchner Kanzlei fkstpartners Feuerstein Kirfel Spieth Tross und die französische Sozietät Lefèvre Pelletier & Associés (LPA) gründen zum Oktober einen Kanzleiverbund. Sie werden gemeinsam unter LPA firmieren, jedoch nicht voll integriert sein.

Bernd Spieth

Bernd Spieth

Fkstpartners engagiert sich vor allem in den Bereichen Immobilientransaktionen und erneuerbare Energien. Zu ihren Mandanten gehören KGAL und Renerco. Drei ehemalige Inhouse-Juristen von Babcock & Brown haben die Kanzlei 2009 gegründet (mehr…). Bei ihnen handelt es sich um Andreas Feuerstein, Oliver Kirfel und Dr. Bernd Spieth. Zum Jahresanfang kam ein Quereinsteiger von Weil Gotshal & Manges als vierter Partner hinzu (mehr…).

Oliver Hübner

Oliver Hübner

Um ein Vielfaches größer als fkstpartners ist die Full-Service-Kanzlei LPA. Die Sozietät zählt rund 130 Anwälte, die sich auf die Büros Paris, Algier, Casablanca, Guangzhou, Hongkong, Schanghai sowie seit 2011 auch Frankfurt verteilen. In Frankfurt sind aktuell zwei Anwälte tätig.

Zum Oktober kommt allerdings der Öffentlichrechtler Dr. Oliver Hübner (34) hinzu, der bislang Senior Associate bei SJ Berwin gewesen ist. Er steigt bei LPA als sogenannter Local-Partner ein. Hübner war bislang im Team um den inzwischen zu Herbert Smith gewechselten Immobilienpartner Thomas Kessler tätig (mehr…).

Der Kontakt zwischen fkstpartners und LPA besteht schon seit Längerem. Die französische Kanzlei verfügt nämlich über ein deutschsprachiges Anwaltsteam, dessen Leiterin Silke Nadolni ebenfalls in den Bereichen Immobilien und erneuerbare Energien tätig ist. Beide Kanzleien haben bereits einige grenzüberschreitende Transaktionen gemeinsam abgewickelt.

„LPA ist im Immobiliensektor in Frankreich fest etabliert und gehört in diesem Bereich zu den wichtigen Playern des Pariser Anwaltsmarkt. Wir freuen uns, dass wir unseren Mandanten ab sofort qualitativ hochwertige internationale Transaktionsberatung aus einer Hand anbieten können“, sagte fkstpartners-Gründer Spieth. Nadolni wiederum kündigte an, dass LPA in Deutschland weiteres Wachstum anstrebt. (Astrid Jatzkowski)

  • Teilen