Artikel drucken
11.09.2013

VG Media: Neue Leiterin Recht und Regulierung kommt von Bird & Bird

VG Media hat in Berlin den Bereich Recht und Regulierung neu geschaffen. Für die Leitung holte die Verwertungsgesellschaft zum August Dr. Christine Jury-Fischer von Bird & Bird. Die 46-Jährige war zuletzt rund vier Jahre lang im Frankfurter Büro als Associate tätig. Der bisherige Leiter Recht der VG Media, Dr. Marco Holtz, ist künftig als Stellvertretender Leiter Recht und Regulierung tätig.

Christine Jury-Fischer

Christine Jury-Fischer

Jury-Fischers Schwerpunkte bei Bird & Bird waren die Beratung im Bereich der regulierten Industrien sowie bei internationalen Transaktionen. Sie ist nicht das erste Mal inhouse tätig. Nach ihrem Studium stieg sie zunächst als Justiziarin bei ProSiebenSat.1 ein, wo sie sechs Jahre arbeitete. Danach wechselte sie zu Hogan Lovells, um sich später Bird & Bird anzuschließen.

Markus Runde, Geschäftsführer der VG Media, sagte: „Wir freuen uns, mit Christine Jury-Fischer eine versierte Anwältin mit bestem Verständnis gewonnen zu haben“. Die laufende industriepolitische Auseinandersetzung erforderten eine ständige Entwicklung und eine gleichbleibend hohe Konzentration. Damit bezog er sich auf die Auseinandersetzungen zwischen privat finanzierten Inhalteanbietern auf der einen und Infrastrukturbetreibern auf der anderen Seite. „Frau Jury-Fischer ist Garant für beides“, ergänzte er.

Für die VG Media ist die Auslegung des Urheberrechts ein aktuelles Thema. Erst im August siegte sie vor dem Landgericht Berlin gegen Kabel Deutschland, die nun rund 46 Millionen Euro für die Verwertung privater Hörfunk- und Fernsehprogramme nachzahlen soll (mehr…).

Runde und Jury-Fischer kennen sich noch aus ihrer gemeinsamen Zeit bei ProSiebenSat.1. Dort war Runde für Regulierung und Distribution zuständig war, bevor er dann zu K&L Gates wechselte. Mittlerweile ist er of Counsel bei Raue (mehr…). Bereits zu seiner Zeit bei ProSiebenSat.1 war Runde parallel Geschäftsführer der VG Media.

Zum September erweiterte die VG Media zudem ihre Leitungsebene mit einer weiteren neu geschaffenen Position. Der Jurist Dr. Christian-Henner Hentsch (34) ist nun der Leiter der politischen Kommunikation. Er betreute zuvor die CDU-Fraktion zum Thema Urheberrecht.

Die ProSiebenSat.1 Media hält 50 Prozent der Anteile an der VG Media. Die Gesellschaft verwertet die Urheber- und Leistungsschutzrechte vieler deutscher TV- und Radiosendeunternehmen gegenüber Nutzern. (Eva Flick)

  • Teilen