Artikel drucken
19.03.2014

Vergaberecht: PWC Legal gewinnt Quartett um angesehenen K&L Gates-Partner

Der bekannte Berliner Vergaberechtler Dr. Friedrich Hausmann übernimmt ab April die Leitung der Praxisgruppe Öffentliches Recht bei PwC Legal. Der 49-Jährige verlässt dafür nach rund vier Jahren K&L Gates zusammen mit einem Team aus weiteren drei Anwälten. Dazu zählt auch Dr. Gerung von Hoff (37), ebenfalls Partner bei K&L Gates, der vor vier Jahren schon mit Hausmann von Freshfields Bruckhaus Deringer gewechselt war.

Friedrich Hausmann

K&L Gates verliert mit Hausmann einen bundesweit anerkannten Vergaberechtler, der sich insbesondere bei Fragen rund um Öffentlich-Private Partnerschaften und Verkehrsinfrastrukturprojekte einen Namen gemacht hat. Gerade dort spielten zuletzt neben vergabe- auch beihilferechtliche Fragestellungen für ihn und das Team eine zunehmende Rolle. Zu dem Wechsel zu PwC Legal sagt Hausmann: „Die selektive Inanspruchnahme juristischer, steuerlicher oder betriebswirtschaftlicher Beratung nimmt ab. Insbesondere im Bereich großer Infrastrukturprojekte sind Berater mit interdisziplinären Teams immer stärker gefragt.“

PwC hat ein starkes Standbein in der Beratung der öffentlichen Hand, unter anderem Stadtwerken. Das öffentlich-rechtliche Team von PwC Legal, dessen Leitung Hausmann jetzt übernimmt, hatte die Kanzlei in den vergangenen Jahren stark ausgebaut, es zählt aktuell mehr als 50 Anwälte. In Frankfurt hatte die Sozietät erst vor wenigen Wochen einen Spezialisten von Allen & Overy aufgenommen.

Nun kommen neben Hausmann, der als Equity-Partner einsteigt, und von Hoff, der als Local-Partner zu PwC Legal stößt, auch die bisherigen Associates Dr. Georg Queisner und Oliver Kern dazu. Sie steigen als Senior Manager ein. „Mit ihren Schwerpunkten gewinnen wir wichtige Kompetenzen im Vergabe-, EU-Wettbewerbs- und Kartellrecht. Damit können wir unser breit gefächertes und integriertes Beratungsangebot weiter stärken und unsere Rechtsberatung konsequent ausbauen“, sagte Dirk Stiller, Partner bei PwC Legal und Leiter der kombinierten Praxis für Gesellschaftsrecht/M&A/Restrukturierung.

Bei K&L Gates verbleiben im Vergaberecht Hausmanns langjährige Kollegin Dr. Annette Mutschler-Siebert sowie eine Associate. Die Berliner Partnerin war Mitte 2009 zusammen mit Hausmann von Freshfields gewechselt, hatte aber ihren Beratungsschwerpunkt in den letzten Jahren vermehrt ins Kartellrecht verlagert. (Antje Neumann)

  • Teilen