Artikel drucken
08.07.2014

Frankfurt: Ehemalige Bouchon-Partner gründen eigene Kanzlei

Die ehemaligen BHP Bouchon Hemmerich-Partner Michael Hemmerich (44) und Adrian Wegel (40) haben zum Juli eine neue Kanzlei in Frankfurt eröffnet. Mit zunächst drei Anwälten gingen sie unter dem Namen WHP Wegel Hemmerich Partner an den Start.

Michael Hemmerich

Michael Hemmerich

Sowohl Hemmerich als auch Wegel sind auf die Beratung von Probleminvestments spezialisiert. Während Hemmerich vor allem insolvenznahe Mandate bearbeitet, konzentriert sich Wegel auf das Kapitalmarktrecht. Beide stießen 2011 zu BHP, wo Hemmerich Namenspartner wurde. Zum Team der neuen Kanzlei gehört außerdem Associate Ulrike Schmidt (29), die zuvor als Inhouse-Juristin bei der Industrie- und Handelskammer in Frankfurt und Hanau tätig war. Ihr Schwerpunkt liegt in der strategischen Beratung.

WHP plant, sich zeitnah als Full-Service-Kanzlei für mittelständische Investoren zu platzieren. Jenseits des gesellschaftsrechtlichen Kerngeschäfts will sie sich auch in angrenzenden Rechtsgebieten, etwa im restrukturierungsnahen Arbeitsrecht, positionieren. Dafür soll die Einheit auf sieben bis acht Anwälte, darunter insgesamt drei Partner, wachsen.

BHP Bouchon Hemmerich Partner firmiert nach dem Ausscheiden von Hemmerich wieder unter Bouchon & Partner. Es verbleiben fünf Anwälte in der Kanzlei, Namenspartner Dr. Martin Bouchon, der neu hinzugekommene Partner Florian Stahl, der zuvor beim Asset-Manager Altira tätig war, sowie drei Associates. Mit Hemmerich und Wegel haben in den vergangenen sechs Monaten vier Partner Bouchon verlassen. Zum Jahresbeginn schloss sich bereits Dr. Robert Safran Arnecke Siebold an. Salary-Partner Oliver Haaß verließ die Kanzlei mit unbekanntem Ziel für eine Inhouse-Tätigkeit.

Auch in Zukunft bilden Transaktionen im Bereich Kapitalmarktrecht, M&A und Gesellschaftsrecht den Schwerpunkt bei Bouchon. Zuletzt begleitete sie den Börsengang der Beteiligungsgesellschaft Mutares und beriet Eco Schulte beim Erwerb einer Allegion-Tochter. (Laura Lotz)

  • Teilen