Artikel drucken
10.09.2015

SCWP Schindhelm: Spanische Allianzkanzlei eröffnet Büro auf Mallorca

Die internationale Allianz SCWP Schindhelm Services SE ist ab Mitte September auch auf Mallorca mit einem Standort vertreten: Der spanische Netzwerkpartner L&L Schindhelm mit Stammsitz in Valencia eröffnet das Büro auf der Ferieninsel.

Fernando Lozano

Fernando Lozano

Verantwortlicher Partner ist der spanische Rechtsanwalt und Steuerberater Fernando Lozano, Gründungspartner von L&L Schindhelm. Er bleibt schwerpunktmäßig in Valencia tätig.

Moritz Tauschwitz

Moritz Tauschwitz

Zum Start wechselt Dr. Moritz Tauschwitz von Valencia nach Mallorca. Der Associate ist seit 2014 für L&L Schindhelm beziehungsweise deren Vorgängerkanzlei Loeber & Lozano tätig. Er berät Mandanten aus dem europäischen Raum hauptsächlich im deutschen Recht, vor allem im Bereich des Immobilien- und Erbrechts zu Vermögensübertragungen und Fragen der Nachlass- und Unternehmensnachfolge. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Sportrecht. Darüber hinaus berät er Unternehmen umfassend gesellschafts- und vertragsrechtlich sowie zu Finanzierungsmöglichkeiten.

Hinter L&L Schindhelm steht die spanische Kanzlei Loeber & Lozano. Sie war im Juni dem von der deutsche Sozietät Schindhelm und österreichischen Einheit Saxinger Chalupsky & Partner gegründeten internationalen Netzwerk beigetreten. Erst vor wenigen Tagen hatte Schindhelm ihr Netzwerk um die Düsseldorfer Sozietät Schmidt Rogge Thoma erweitert. In Deutschland ist die Schindhelm-Allianz daneben in Osnabrück, Hannover und Hamburg vertreten. Zu der gemeinsamen Dachmarke SCWP Schindhelm Allianz Services gehören nun 200 Juristen an 22 Standorten in zwölf Ländern.

Die deutsche Kanzlei Buse Heberer Fromm ist schon seit vielen Jahren mit einem eigenen Büro in Palma de Mallorca vertreten, ebenso die auf das Immobilienrecht spezialisierte deutsch-spanische Kanzlei Monereo Meyer & Marinello. Daneben gibt es deutsche Kanzleien wie zum Beispiel GSK Stockmann + Kollegen, deren internationale Netzwerkpartner ein eigenes Büro auf Mallorca unterhalten, in diesem Fall die spanische Kanzlei Roca Junyent. (Geertje de Sousa)

  • Teilen