Artikel drucken
02.03.2017

Compliance: Arbeitsrechts-Boutique SLP eröffnet in München

Die baden-württembergische Arbeitsrechtsboutique SLP Dr. Seier & Lehmkühler hat zum März ein Büro in München eröffnet. Dafür schloss sich die Compliance-Expertin Elke Wurster (42) der Einheit als Partnerin an. Wurster war zuletzt in eigener Kanzlei tätig, zuvor arbeitete sie als Inhouse-Juristin.

Wurster_Elke

Elke Wurster

Bei SLP will Wurster die Compliance-Beratung sowie den neuen Kanzleistandort aufbauen. Von 2012 bis Ende 2015 war sie Leiterin der Rechts- und Complianceabteilung bei Balfour Beatty Rail, der deutschen Tochter des britischen Bau- und Ingenieurkonzerns Balfour Beatty. In ihre Zeit als Inhouse-Juristin fiel unter anderem die Aufarbeitung des Schienenkartells, an dem die 2008 in den Konzern integrierte Gleisbausparte Schreck-Mieves beteiligt war. 

Bevor sie zu Balfour Beatty kam, war Wurster mehrere Jahre Junior-Partnerin bei Rödl & Partner in Paris und Associate bei Taylor Wessing in München. 2016 machte sich Wurster mit einer Boutique für Compliance und Vertriebskartellrecht selbstständig.

Bei SLP sind am Hauptstandort Reutlingen zehn Partner und vier Associates vorwiegend im Arbeitsrecht tätig. (Marc Chmielewski)

  • Teilen