Artikel drucken
26.02.2018

Gebäudetechnik: Neue Rechtschefin für Caverion kommt von Unify

Dr. Eva Bujalka (41) leitet seit Mitte Februar den Bereich Legal and Governance beim Gebäudetechnikdienstleister Caverion Deutschland. Die 41-Jährige war zuletzt Rechtschefin bei Unify Deutschland. Bei Caverion ist Bujalka zugleich Mitglied der GmbH-Geschäftsleitung und führt in München ein Team von fünf Juristen und drei Sachbearbeiterinnen.

Eva Bujalka

Eva Bujalka

Bujalka berichtet an Werner Kühn, den Geschäftsführer der Caverion Deutschland sowie an Anne Viitala, die General Counsel der gesamten Gruppe in Helsinki. Ihr Vorgänger Heinrich Große-Venhaus ist mit neuen Aufgaben weiterhin im Unternehmen rechtsberatend aktiv. In der gesamten Gruppe besteht die Rechtsabteilung aus 28 Mitarbeitern in den sechs Ländern Finnland, Schweden, Dänemark, Norwegen, Deutschland und Österreich.

Caverion bietet technische Gebäudeausrüstung und Facility Services an. Mit 16.500 Mitarbeitern erwirtschaftete der finnische Konzern 2016 einen Umsatz von mehr als 2,4 Milliarden Euro. In Deutschland arbeiten für Caverion rund 2.200 Mitarbeiter in 19 Niederlassungen.

Bujalka wechselte vom Kommunikationsdienstleister Unify, wo sie 2015 die Leitung der Rechtsabteilung übernommen hatte. Zuvor arbeitete sie bei Osram und war dort unter anderem für M&A zuständig. Zu ihren Spezialgebieten gehören neben dem Gesellschaftsrecht auch IP und Handelsrecht.

Da Unify vom französischen IT-Dienstleister Atos übernommen wurde und seit Februar 2017 in den Konzern integriert wird, wurde Bujalkas ehemalige Stelle nicht neu besetzt. (Ludger Steckelbach)

  • Teilen