Artikel drucken
27.02.2018

Hamburg: Beiten gewinnt Vergabe- und Kartellrechtler von Hogan Lovells

Beiten Burkhardt baut ihren noch jungen Hamburger Standort weiter aus: Zum März wird der Vergabe- und Kartellrechtler Jan Eggers (40) dazu stoßen. Eggers, bislang Counsel bei Hogan Lovells, kommt als Salary-Partner zu Beiten.

Jan Eggers

Jan Eggers

Eggers war ein gutes Jahrzehnt bei Hogan Lovells tätig, zunächst als Associate, seit Januar 2013 als Counsel. Die Schwerpunkte seiner Arbeit lagen im Vergabe- und Kartellrecht, wo er fusionskontrollrechtliche Freigaben für M&A-Projekte einholte und Unternehmen in Kartellermittlungsverfahren beriet. Auch ist er regelmäßig im Energie- und Infrastruktursektor tätig und berät außerdem zu pharma- und medizinrechtlichen Fragen.

In kartellrechtlicher Litigation stand Eggers unter der Federführung von Partner Dr. Marc Schweda beispielsweise an der Seite des Bundeskartellamts, als es sich vor einigen Jahren gegen die Schadensersatzforderungen des dänischen Hörgeräteherstellers GN Store Nord wehrte. Die beiden kümmerten sich auch um einen Bußgeldbescheid des Spielwarenherstellers Lego und um das Kartellamtsverfahren von Tank & Rast für die Vergabezeit ab 2018. 

Mit dem Hamburger Corporate-Partner Matthias Hirschmann arbeitet Eggers eng in Mandaten von Energie- und Infrastrukturunternehmen zusammen. Im vergangenen Jahr berieten sie beispielsweise Statoil Deutschland beim Verkauf des Fernleitungsnetzbetreibers Jordgas. Ein weiteres öffentlichkeitswirksames Mandat war die Beratung des Ölkonzerns Exxon Mobile, in die Eggers ebenfalls involviert war.

Bei Beiten gehört Eggers zukünftig zu der Praxisgruppe Government & Public Sector, die vom Münchner Partner Hans Neumeier geleitet wird. Sie umfasst mit seinem Zugang insgesamt 29 Berufsträger, davon 5 Equity-Partner. Eggers wird weiterhin von Hamburg aus tätig sein, Beiten hatte dort Anfang 2017 ihr fünftes deutsches Büro eröffnet.

Im Hamburger Büro von Hogan Lovells verbleibt neben Schweda, der an der Schnittstelle von Kartell- und Vergaberecht tätig ist, noch ein Associate. Schweda arbeitet eng mit dem öffentlich-rechtlichen Team von Hogan Lovells zusammen, das von dem Düsseldorfer Partner Prof. Dr. Thomas Dünchheim geführt wird. (Sonja Behrens, Christina Schulze)

 

  • Teilen