Artikel drucken
29.10.2018

Corporate-Ausbau: EY Law verstärkt sich erneut mit Hamburger Latham-Nachwuchs

EY Law verstärkt zum November ihren Hamburger Standort mit Dr. Maximilian Menges von Latham & Watkins. Der 35-Jährige M&A-Experte kommt als Senior Manager, was dem Status eines Salary-Partners entspricht. Mit Menges gewinnt EY Law bereits zum zweiten Mal in kurzer Folge einen Nachwuchsanwalt aus dem Hamburger Latham-Büro.

Menges_Max

Maximilian Menges

Menges begann seine Karriere 2013 bei Latham in Hamburg. Dort beriet er an der Seite von Equity-Partner Dr. Henning Schneider zuletzt überwiegend zu Transaktionen im Gesundheitssektor.

Mit Menges wechselt nach Dr. Jan Feigen in kürzester Zeit ein weiterer Latham-Anwalt zu EY Law. Die beiden verstärken das stetig wachsende Corporate-Team um die ehemalige Freshfields Bruckhaus Deringer-Partnerin Dr. Annedore Streyl. Feigen wird künftig gemeinsam mit dem assoziierten Partner Jan Schulz den Hamburger EY Law-Standort leiten.

Insgesamt sind dort nun 15 Anwälte tätig, davon vier assoziierte Partner. (Martin Ströder)

  • Teilen