Artikel drucken
12.04.2019

Frankfurt: PwC Legal wächst mit erfahrenem Inhouse-Juristen

Der langjährige Inhouse-Jurist Frank Scheele ist Mitte März zu PricewaterhouseCoopers Legal in Frankfurt gewechselt. Der 52-Jährige kam als Senior-Manager, vergleichbar mit dem Status eines Salary-Partners in anderen Kanzleien. Scheele verstärkt die Praxisgruppe Corporate/M&A, die von Dr. Robert Manger geleitet wird.

Frank Scheele

Frank Scheele

Scheele hat einen Großteil seiner Karriere als Inhouse verbracht. Unter anderem gehörte er sechs Jahre dem M&A-Team der Deutschen Telekom an. 2013 wechselte Scheele zu dem Großhändler für Baubeschläge VBH, bei dem er bis 2018 als Rechtsleiter tätig war. Während dieser Zeit begleitete er auch den Börsengang von VBH. Zuletzt war Scheele Rechtschef beim Systemgastronomen Gastro & Soul.

„Durch seine langjährige Tätigkeit als Legal Counsel in internationalen Unternehmen wird er seine M&A-Erfahrung und Branchenexpertise insbesondere für unsere Kunden aus der IT- und Telekommunikationsindustrie, dem Energiesektor und dem Großhandel einbringen“, sagte Manger.

PwC Legal ist in Frankfurt auf Expansionskurs: Im Juli kommt außerdem ein fünfköpfiges Kapitalmarktrechtsteam um Partner Dr. Markus Lange von KPMG Law. (Melike Vardar)

  • Teilen