Artikel drucken
16.05.2019

Inhouse: Ex-Endemol-Chefjurist wechselt zu All3Media

Zum August wechselt Hendrik Schierloh von Endemol Shine zu All3Media. Der 46-Jährige wird bei der Produktions- und Vermarktungsgesellschaft unter anderem für den Bereich Legal & Business Affairs die Gesamtverantwortung für das Geschäft in Deutschland übernehmen. Er folgt auf Markus Lee, der vorher Chefjurist war und jetzt zu Netflix gewechselt ist.

Hendrik Schierloh

Hendrik Schierloh

Der Wechsel von Schierloh ist gleichzeitig eine Rückkehr: Bereits von 2008 bis 2010 war er als Senior-Manager Business & Legal Affairs in der Unternehmensgruppe tätig, zunächst bei MME Entertainment und danach bei All3Media TV-Services. In seiner neuen Rolle wird er diesen Bereich nun leiten und als Chief Business Officer in die Geschäftsentwicklung involviert sein. Schierloh soll zukünftig an Markus Schäfer, CEO der All3Media Deutschland, berichten.

Die Personalveränderungen sind Teil einer größeren Neuaufstellung der Führungsetagen des Unternehmens. Die Position von Schierloh wurde neu geschaffen. Anstelle eines klassischen General Counsel übernimmt Bernd Klower den Job als Head of Legal & Business und damit auch die Leitung des operativen Tagesgeschäfts der Rechtsabteilung, in der aktuell drei Volljuristen tätig sind. Klower war zuvor Senior Counsel. Bei Endemol Shine wurde mit Michael Gaul bereits Mitte März ein Nachfolger zum neuen Head of Legal & Business Affairs ernannt. (Anika Verfürth)

  • Teilen