Artikel drucken
19.08.2019

Inhouse: Auxmoney findet neue General Counsel bei Freshfields

Dr. Esther Hackl ist neue General Counsel der Online-Kreditplattform Auxmoney in Düsseldorf. Die 36-Jährige übernahm die Position von Dr. Malte Schafstedde, der das Unternehmen verlassen hat. Zuvor war Hackl Principal Associate bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Frankfurt.

Esther Hackl

Esther Hackl

Bei Freshfields hat Hackl zuletzt vor allem an der Schnittstelle zwischen Corporate und Finance und mit Schwerpunkt im Kapitalmarktrecht gearbeitet. Dazu gehörten eine Reihe prominenter öffentlicher Übernahmen und Börsengänge, häufig an der Seite von Bank- und Kapitalmarktrechtler Dr. Christoph Gleske. Dies waren unter anderem der Beteiligungserwerb an Ceconomy für Freenet, die Beratung des Aktienkäufers Temasek bei der Monsanto-Übernahme durch Bayer und der Börsengang der VW-Tochter Traton. Erste Inhouse-Erfahrungen sammelte Hackl bereits während eines sechsmonatigen Secondments bei Volkswagen.

Hackls neue Aufgabe bei Auxmoney umfasst neben den klassischen rechtlichen Themen auch den Ausbau des Compliance Management Systems. Sie berichtet an CFO Daniel Drummer, dessen Position erst im Juni geschaffen wurde.

Aktuell besteht die Rechtsabteilung mit ihr aus aus zwei Juristen. Im Juni kam Christian Brenscheidt von Hogan Lovells zu Auxmoney. Mittelfristig plant das Unternehmen, die Rechtsabteilung personell aufzustocken.

Der ehemalige Chefjurist Schafstedde, der wie Hackl vor seinem Inhouse-Wechsel bei Freshfields gearbeitet hat, verließ das Unternehmen auf eigenen Wunsch mit bislang unbekanntem Ziel. Auxmoney begleitete er durch mehrere Kapitalisierungsrunden beispielsweise mit der Investorengruppe um die ProSiebenSat.1-Investmentsparte SevenVentures und dem niederländischen Versicherer Aegon.

Auxmoney ist spezialisiert auf die Vergabe von Konsumentenkrediten. Dazu erhält das Crowdlending-Unternehmen, das in Deutschland als das größte und älteste seiner Art gilt, Geld sowohl von Privatleuten als auch von institutionellen Investoren. Die Kreditvergabe selbst erfolgt dabei durch die Süd-West-Kreditbank (SKW Bank), Auxmoney fungiert als Kreditvermittler. Medienberichten zufolge denkt die Geschäftsführung schon länger über einen Börsengang nach. (Melanie Müller)

  • Teilen