Artikel drucken
18.09.2019

Hamburg: Beiten verstärkt sich im Arbeitsrecht mit Lufthansa-Syndikusanwältin

Beiten Burkhardt baut ihren noch jungen Hamburger Standort im Arbeitsrecht weiter aus: Zum Oktober startet dort Dr. Feyzan Ünsal (43) als Salary-Partnerin. Sie kommt von Lufthansa Technik, wo sie zuletzt Syndikusanwältin für Compensation & Benefits und Labour Relations war.

Feyzan Ünsal

Feyzan Ünsal

Ünsal startete ihre berufliche Laufbahn 2008 bei Pusch Wahlig in Berlin, bevor sie 2014 bei Watson Farley & Williams in Hamburg einstieg. Vor rund zwei Jahren wechselte sie auf die Unternehmensseite zu Lufthansa Technik. Ünsal berät schwerpunktmäßig zu Restrukturierungen und den damit verbundenen Personalmaßnahmen.

Die Hamburger Beiten-Arbeitsrechtler Dr. Thomas Lambrich und Benjamin Butz kennt Ünsal noch aus gemeinsamen Zeiten bei Pusch Wahlig. Lambrich, der später zu Prinz Neidhardt Engelschall gewechselt war, hatte Anfang 2018 das Hamburger Büro mit eröffnet, Butz war ihm kurz darauf gefolgt. Das Arbeitsrechtsteam vor Ort zählt damit neben Equity-Partner Lambrich zwei Salary-Partner und zwei Associates. Bundesweit gehört Beitens Arbeitsrechtspraxis mit rund 60 Anwälten zu den größten Deutschlands. (Catrin Behlau)

  • Teilen