Artikel drucken
20.12.2019

Frankfurt: PwC Legal holt Corporate-Verstärkung von Allen&Overy

PwC Legal hat ihr sogenanntes ‚Global Transformations Team‘ ausgebaut: Am Frankfurter Standort kam im Dezember Matthias Diegelmann (35) hinzu, zuletzt Senior Associate im Corporate-Team von Allen & Overy. Bei PwC Legal wurde Diegelmann Senior-Manager, was dem Status eines Salary-Partners bei anderen Kanzleien entspricht.

Matthias Diegelmann

Matthias Diegelmann

In den vergangenen vier Jahren arbeitete Matthias Diegelmann bei Allen & Overy an diversen gesellschaftsrechtlichen Umwandlungen und Umstrukturierungen mit, und zwar überwiegend im Team des Frankfurter Partners Dr. Matthias Horn. Sie unterstützten die Neuaufstellung der Volkswagen Financial Service-Gruppe in Europa und flankierten den Zusammenschluss der Customer-Relationship-Management-Sparten des Medienunternehmens Bertelsmann und der afrikanischen Saham Group. Zudem stand die Corporate-Mannschaft an der Seite des belgischen Übertragungsnetzbetreibers Elia System, als es im vergangenen Jahr um die Anteile an Eurogrid International ging.

Bei PwC stößt Diegelmann zu dem Team um Dr. Simon Dürr, das sich − gemeinsam mit Steuer-, Finanzierungs- und Bewertungsexperten − mit grenzüberschreitenden Reorganisationsprojekten befasst. Dazu zählt die mehrjährige Integration von Monsanto und Bayer ebenso wie der Carve-out der Tiermedizinsparte bei Bayer, die im Spätsommer an den US-Wettbewerber Elanco verkauft wurde.

Die Global-Transformations-Gruppe sei einer der am schnellsten wachsenden Teile von PwC Legal, so Dr. Steffen Schniepp, Managing-Partner des Rechtsberatungsarms. Diegelmann ist nicht der erste Zugang aus einer Großkanzlei in diesem Team: Im vergangenen Jahr war bereits Dr. Frederic Mirza Khanian als Equity-Partner an Bord gekommen, der wie Teamleiter Dürr umfangreiche Umstrukturierungserfahrung von Freshfields Bruckhaus Deringer einbringt. (Sonja Behrens)

  • Teilen