Artikel drucken
03.01.2020

Frankfurt: Oppenhoff verstärkt sich im Gesellschafts- und Immobilienrecht mit GSK-Partner

Zum Januar ist der Gesellschaftsrechtler Dr. Gregor Seikel (55) von GSK Stockmann zu Oppenhoff & Partner in Frankfurt gewechselt. Dort verstärkt er als Partner das Gesellschafts- und Immobilienrecht sowie die Private-Clients-Beratung.

Gregor Seikel

Gregor Seikel

Seikel war über 20 Jahre lang bei GSK, zuletzt ebenfalls als Partner. Neben Gesellschaftsrecht ist er auf Immobiliensteuerrecht und – transaktionen sowie Nachfolgethemen spezialisiert. Mit Seikel zählt der Frankfurter Oppenhoff-Standort rund 20 Berufsträger, die im Gesellschaftsrecht/M&A, Arbeitsrecht, Beihilfe- und Kartellrecht, Immobilienrecht und Vertriebsrecht sowie zu Finanzierungsfragen beraten.

Zuletzt hatte sich die Kanzlei in Frankfurt mit zwei Anwaltsnotaren von DLA Piper verstärkt, musste im Dezember vergangenen Jahres aber auch zwei Finanzierungsexperten zu Fried Frank Harris Shriver & Jacobson ziehen lassen. Bei GSK sind am Frankfurter Standort 47 Berufsträger tätig. (Helena Hauser)

  • Teilen