Artikel drucken
23.01.2020

Medizinrecht: Neuer Rechtsleiter bei der Bundesärztekammer

Seit Januar ist Prof. Dr. Karsten Scholz neuer Rechtsabteilungsleiter der Bundesärztekammer in Berlin. Der 55-Jährige war viele Jahre lang Justiziar der Ärztekammer Niedersachsen in Hannover. Scholz trat die Nachfolge von Dr. Marlies Hübner (64) an, die diese Position seit 2011 innehatte.

Karsten Scholz

Karsten Scholz

Scholz hatte in seiner Zeit bei der niedersächsischen Ärztekammer vor allem den Bereich Vertragsberatung ausgebaut. Weiterhin lehrt er an der Leibniz Universität in Hannover als Honorarprofessor vor allem das Vertragsarztrecht. Zudem ist Scholz auch Mitglied im Akademischen Beirat des Medizinrechtsinstituts an der Bucerius Law School in Hamburg. Bei der Bundesärztekammer engagierte er sich bereits seit einiger Zeit in Berufsordnungs- und Weiterbildungsgremien.

Seine Vorgängerin Hübner hatte ihre juristische Laufbahn bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein begonnen und war 2005 zur Bundesärztekammer gewechselt. Im Oktober 2011 übernahm sie die Leitung der Rechtsabteilung. Nach dem letzten Ärztetag Ende Mai 2019 hatte Hübner die Bundesärztekammer verlassen. (Christine Albert, Nicole Bertelsmann)

  • Teilen