Artikel drucken
03.06.2020

Automobil: Daimler bekommt neuen Chief Compliance Officer

Ab Juli ist Dr. Wolfgang Bartels (46) neuer Chief Compliance Officer (CCO) bei Daimler und übernimmt damit die Leitung der globalen Compliance-Abteilung des Konzerns. Er folgt auf Olaf Schick, der zeitgleich Chief Financial Officer bei Daimler Greater China wird.

Bartels_Wolfgang

Wolfgang Bartels

Vor seiner Zeit bei Daimler war Bartels rund fünf Jahre lang Anwalt bei CMS Hasche Sigle in Stuttgart, wo er unter anderem im Vertriebsrecht und in der M&A-Praxis tätig war. 2007 wechselte er dann zu Daimler.

Dort hatte er in den vergangenen Jahren verschiedene Leitungsfunktionen inne, unter anderem im Bereich M&A und als Geschäftsführer und Vorstand verschiedener Daimler-Tochtergesellschaften. Von 2017 bis 2019 leitete er den Bereich Vertrieb und After Sales in der Rechtsabteilung der Muttergesellschaft und übernahm schließlich im März vergangenen Jahres die Rechtsabteilung der Mercedes-Benz AG. „Durch seine langjährige Arbeit in unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens verfügt Wolfgang Bartels über ein exzellentes, weltweites Netzwerk“, sagte Renata Jungo Brüngger, im Daimler-Vorstand zuständig für Integrität und Recht. 

Vorgänger Schick stand gut drei Jahre an der Spitze der globalen Compliance-Organisation von Daimler. Mit dem neuen Posten kehrt er an eine alte Wirkungsstätte zurück: Bevor er CCO wurde, war er fünf Jahre lang Leiter M&A für China, Hongkong und Taiwan. Auch die Aufgaben eines CFO sind ihm nicht fremd. Nach seinem China-Aufenthalt war er gut ein Jahr lang als Chief Financial Officer bei Mercedes-Benz Russland in Moskau.

Ein Nachfolger für Bartels bei Mercedes-Benz steht nach Angaben des Unternehmens noch nicht fest. (Astrid Jatzkowski)

 

  • Teilen