Artikel drucken
06.08.2020

Hamburg: IT-Rechtlerin von Möhrle Happ Luther geht in eigene Kanzlei zurück

Die IT- und Datenschutzrechtlerin Nina Diercks hat Möhrle Happ Luther wieder verlassen. Nach einem halben Jahr in der MDP-Kanzlei wird die 39-Jährige ab Mitte August in eigener Kanzlei in Hamburg weitermachen – gemeinsam mit einer Associate.

Nina Diercks

Nina Diercks

Auf ihrem Blog schreibt Diercks, dass sie nach der einvernehmlichen Trennung Möhrle Happ Luther zukünftig „anlassbezogen“ zur Seite stehen wird. Darüber hinaus berät die Datenschutzexpertin auch weiterhin mit Möhrle an bestehenden Mandaten. Die im Februar zum Team hinzugestoßene Associate Ulrike Berger wird Diercks folgen.

Diercks kam bereits aus ihrer eigenen Kanzlei zu Möhrle und berät Unternehmen im IT-, Datenschutz- und angrenzendem Arbeitsrecht. Zu ihren Mandanten gehören Dax-Konzerne ebenso wie Start-ups und Verbände. Im Markt ist sie auch als Bloggerin zu IT- und Datenschutzthemen bekannt.

Möhrle Happ Luther beriet bislang bereits unter der Federführung der IP-Partner Julia Luther und Dr. Joachim Jung zu IT-Projekten und Fragen des E-Commerce. (Esra Laubach) 

  • Teilen