Artikel drucken
05.03.2021

Stuttgart: Rödl verstärkt Corporate-Praxis mit Partner von Haver Mailänder

Rödl & Partner hat Anfang März ihre Stuttgarter Mannschaft verstärkt: Von Haver & Mailänder wechselte Kai Graf von der Recke, der bei der Stuttgarter Traditionskanzlei bis zuletzt als Partner die Praxis für Bank- und Kapitalmarktrecht leitete. Zu Rödl stößt der 48-Jährige als Salary-Partner.

Kai Graf von der Recke

Kai Graf von der Recke

Graf von der Recke war seit 2002 bei Haver & Mailänder tätig. Die vergangenen Jahre sah man ihn regelmäßig an der Seite von Finanzinstituten und Versicherungen in der finanzierungs- und gesellschaftsrechtlichen Beratung. Zudem vertrat er beispielsweise die Targobank in bankrechtlichen Verfahren zu Verbraucherkrediten. Auch zu Post M&A-Streitigkeiten und internationalen Transaktionen beriet er. In den vergangenen drei Jahren war er zudem Vorsitzender des weltweiten Kanzleinetzwerks ‚The Law Firm Network‘, wo Haver Mailänder als einzige deutsche Kanzlei Mitglied ist.

Mit Graf von der Recke verlässt Haver & Mailänder erneut ein Partner. Im vergangenen Jahr hatte sich der etwa gleich alte Kartellrechtler Dr. Volker Soyez in Brüssel verabschiedet, um für die multidisziplinäre Schneider Geiwitz-Gruppe (SGP) dort ein neues Büro aufzubauen. Daneben verließen die Equity-Partner Dr. Klaus-Albrecht Gerstenmaier, Dr. Rolf Winkler und Dr. Werner Keßler die Partnerschaft.

Die bank- und finanzierungsrechtlichen Themen, die Graf von der Recke bislang betreute, wird Beate Bruckmaier übernehmen. Sie war bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Frankfurt tätig, bevor sie 2009 nach Stuttgart zu Haver & Mailänder wechselte. Die von Dr. Peter Mailänder und Prof. Dr. Ulrich Schnelle geführte Kanzlei beschäftigt rund 30 Berufsträger.

Bei Rödl wird Graf von der Recke die Stuttgarter Corporate und M&A-Praxis verstärken. Die Praxis arbeitet eng mit dem China-Desk der Sozietät zusammen, die regelmäßig auch internationales Transaktionsgeschäft begleitet. Die Niederlassung Baden-Württemberg leitet seit 2012 der Gesellschafts- und Steuerrechtler Dr. Alexander Kutsch. Neben dem Equity-Partner Kutsch gehören vor Ort drei Salary-Partner und 3 Associates zum Team. (Sonja Behrens)

Wir haben die Meldung am 5.3.2021 korrigiert.

  • Teilen