Artikel drucken
30.07.2021

Im Aufbau: Baker Tilly verstärkt sich mit Immobilien-Duo von Norton Rose Fulbright

Die Immobilienrechtler Dr. Hendrik Theismann und Michael Mehler (beide 44) sind in das Frankfurter Büro von Baker Tilly gewechselt. Das eingespielte Team kommt von Norton Rose Fulbright, wo Theismann Partner und Mehler of Counsel war, was in anderen Kanzleien der Position des Salary Partners entspricht. In der neuen Einheit agieren beide als Partner und setzen damit den Wachstumskurs der MDP-Kanzlei weiter fort.

Hendrik Theismann

Hendrik Theismann

Michael Mehler

Michael Mehler

Theismann und Mehler kennen sich bereits aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Ashurst, wo sie 2006 und 2007 als Associates einstiegen. 2018 wechselten sie gemeinsam in das Frankfurter Büro von Norton Rose Fulbright – zu einem Zeitpunkt, in dem sich die Immobilienpraxis der Kanzlei unter der damaligen Leitung des Hamburger Partners und heutigen Managing Partners Dr. Stefan Feuerriegel im Um- und Aufbau befand. Nach dem Ausscheiden des erfahrenen Partners Thomas Hopf bildeten Theismann und Mehler die tragende Säule der Immobilienpraxis in Frankfurt. Mit ihrem Wechsel zu Baker Tilly konzentriert sie sich aktuell auf Hamburg und München, ein rascher Wiederaufbau in Frankfurt ist allerdings in Planung.

Für Baker Tilly ist der Zugang des Duos ein weiterer Schritt beim Aufbau einer breit aufgestellten Immobilien- und Baurechtspraxis. Während sie sich bereits im Januar mit dem Baurechtler Simon Parviz von Leinemann verstärkte, bringen Theismann und Mehler immobilienrechtliches Know-how mit. Sie beraten zu Portfoliotransaktionen, Projektentwicklungen und Immobilienfinanzierungen sowie im Asset Management und gewerblichen Mietrecht. Zusammen mit der steuerlichen Kompetenz der Kanzlei kann Baker Tilly nun entlang des gesamten Immobilienzyklus beraten. (Christin Stender)

  • Teilen