Artikel drucken
12.02.2014

Heilbronn: Pfefferle Helberg-Partner gründen eigene Kanzlei

Zum Jahreswechsel hat sich in Heilbronn ein Team um zwei bisherige Partner der MDP-Kanzlei Pfefferle Helberg & Partner selbstständig gemacht. Dr. Martin Schlaich (49) und Jan-Henning Brand (38) gründeten eine neue Einheit unter dem Namen Legasus.

Schlaich_Martin

Martin Schlaich

Mit Schlaich und Brand wechselten auch die Associates Ulrike Drögehorn und Jennifer Hagelstein zu Legasus. Schlaich war seit 2001 Partner bei Pfefferle. Gemeinsam mit dem Versicherungsrechtler Brand baute er die Pfefferle-Schwestergesellschaft PHP in Stuttgart auf. PHP betreibt mit etwa 40 Rechtsanwälten, Betriebswirten und Versicherungsfachleuten das Schadensmanagement der Fahrzeugflotte eines Autokonzerns. Die Gesellschaft, deren Geschäftsführer Schlaich und Brand sind, gehört nun ebenfalls zu Legasus.

Neben dem Team um Schlaich und Brand hat zum Jahreswechsel auch der Partner Richard Haug (46) Pfefferle verlassen. Der Gesellschaftsrechtler wechselte zu Preu Bohlig & Partner nach München. 

Pfefferle deckt mit nunmehr neun Partnern neben dem Wirtschaftsrecht eine größere Palette anderer Rechtsgebiete ab, etwa Familien-, Verkehrs- und Erbrecht. Im Wirtschaftsrecht sollen die Kooperation mit dem Gesellschaftsrechtler Oliver Reinhardt sowie ein Neuzugang im März die Abgänge kompensieren. (Marc Chmielewski)

  • Teilen