Artikel drucken
13.02.2018

Back to the roots: Christof von Dryander kehrt zu Cleary Gottlieb zurück

Christof von Dryander kehrt zu seinen Wurzeln und damit zu Cleary Gottlieb Steen & Hamilton zurück. Der ehemalige weltweite Co-General Counsel der Deutschen Bank war Ende 2017 in den Ruhestand gegangen. Im Januar kehrte er ins Frankfurter Büro der Kanzlei zurück, das er einst mitbegründet hatte. Der 64-Jährige kommt als Senior Counsel.

Christof von Dryander

Christof von Dryander

Von Dryander wird vor allem Vorstände und Organe zu Corporate Governance-Fragen beraten.

Gemeinsam mit dem Briten Simon Dodds lenkte von Dryander von 2015 bis Ende vergangenen Jahres die globale Rechtsabteilung der Deutschen Bank. Die beiden übergaben den Stab an Dr. Florian Drinhausen, der alleiniger weltweiter Rechtschef wurde.

In die Ära von Dodds und von Dryander fällt die Beendigung zahlreicher millionenschwerer Rechtsstreitigkeiten und Compliance-Komplexe des Bankhauses. Dazu gehörte auch die Einigung mit amerikanischen Finanzbehörden wegen des Verkaufs fauler Hypotheken während der Finanzkrise. 2012 war von Dryander bei der Deutschen Bank eingestiegen. Seinerzeit waren eine Reihe entscheidender personeller Veränderungen in den Rechts- und Complianceabteilungen der Deutschen Bank eingeläutet worden.

Zunächst wurde von Dryander Chefsyndikus für Deutschland, Zentral- und Osteuropa und die bedeutenden Unternehmensbereiche Asset & Wealth Management und Privat- und Geschäftskunden weltweit. 2015 folgte dann der Aufstieg zum internationalen Chefjuristen.

Bei Cleary war der Bank- und Gesellschaftsrechtler von Dryander zum Zeitpunkt seines Wechsels bereits 30 Jahre tätig. 1982 war er in die Kanzlei eingetreten und arbeitete unter anderem in London und Brüssel. 1991 war er Mitbegründer des ersten deutschen Cleary-Büros in Frankfurt. 2011 ging er für die Kanzlei nach Hongkong. Von dort aus übernahm er auch erste Aufgaben für die Deutsche Bank.

Mit ihm zählt das Frankfurter Cleary-Büro nun 31 Berufsträger, davon 5 im Status eines Senior Counsels. (Christiane Schiffer)

 

 

 

  • Teilen