Artikel drucken
25.06.2014

Abspaltung: Zwei Partner verlassen Freimüller Obereder

Mit Celar Senoner Weber-Wilfert ist seit April eine neue Einheit mit Fokus auf Insolvenz- und Arbeitsrecht am Markt. Die beiden Namenspartner Dr. Erwin Senoner (44) und Dr. Michael Celar waren zuletzt Partner bei Freimüller Obereder Pilz. Dr. Ramona Weber-Wilfert (42) arbeitete bisher als selbstständige Anwältin in Kooperation mit Stapf Neuhauser.

Erwin Senoner

Erwin Senoner

Neben der Beratung von Vertragsgestaltungen und gutachterlichen Tätigkeiten sind die Anwälte sehr stark im streitigen Bereich tätig. Im Bereich Insolvenzrecht/Sanierung vertreten sie sowohl gläubiger- als auch schuldnerseitig, Senoner und Weber-Wilfert werden auch als Masseverwalter bestellt.

Senoners Ex-Kanzlei Freimüller Obereder Pilz, in der er rund zehn Jahre Partner war, gehört zu den profiliertesten Praxen für Insolvenzverwaltung. Allerdings trat bei Großinsolvenzen vor allem Namenspartner Dr. Georg Freimüller in Erscheinung. Neben ihm verbleibt nur ein Rechtsanwaltsanwärter im Dezernat. Die enge Zusammenarbeit mit den Arbeitsrechtlern der Kanzlei verhalf Freimüller Obereder Pilz 2013 zu der prominenten Rolle als Sonderverwalter bei Alpine Bau.

Diese Schnittstelle wollen Celar Senoner und Weber-Wilfert auch in neuer Einheit besetzen. So deckt Weber-Wilfert ohnehin beide Bereiche ab. Sie zählt zudem einige Mittelständler zu ihren Mandanten, die sie neben dem Arbeitsrecht auch im allgemeinen Wirtschaftsrecht, zum Beispiel in Vertriebsfragen, berät.

Celar verfügt über langjährige Erfahrung im Arbeitsrecht, vor allem in der Prozessführung. Er war seit 2006 Partner bei Freimüller Obereder Pilz, deren arbeitsrechtliche Praxis insbesondere für die Beratung und Vertretung von Arbeitnehmern und Betriebsräten einen ausgezeichneten Ruf genießt. Öffentlich bekannt ist etwa die gutachterliche Tätigkeit für die österreichische Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft Vida vor dem Hintergrund des Austrian Airlines-Betriebsübergangs. Jedoch ist im Markt vor allem Namenspartner Dr. Alois Obereder empfohlen.

Nach dem Weggang von Celar sind bei Freimüller Obereder Pilz im Arbeitsrecht noch zwei Partner, eine Associate und zwei Rechtsanwaltsanwärter tätig. (Geertje de Sousa)

  • Teilen