Artikel drucken
09.03.2015

Immobilien: Conwert stellt Beteiligungsverwaltung und Corporate Legal neu auf

Dr. Clemens Billek (34) verantwortet seit Februar die neu aufgestellte Beteiligungsverwaltung des Immobilienkonzerns Conwert und wurde außerdem zum Head of Corporate Legal ernannt. Damit hat sich Billeks Tätigkeitsfeld deutlich erweitert: Bisher leitete er bereits die Bereiche Investor Relations, Konzernkommunikation und Compliance.

Clemens Billek

Clemens Billek

Der Jurist wechselte zum September 2011 von der Geschäftsstelle der Übernahmekommission der Wiener Börse zu dem Immobilienkonzern. Davor arbeitete er bei der Investmentbanking-Division von Goldman Sachs. Billek ist zugelassener Börsehändler an der Wiener Börse.

In seiner neuen Position als Leiter Beteiligungsmanagement und der neu geschaffenen Funktion des Head of Corporate Legal berichtet Billek an den Conwert-Finanzvorstand. In dem Bereich sind neben Billek noch sechs Juristen in Deutschland und Österreich tätig. Er wurde aus der bisherigen Rechtsabteilung herausgelöst, in der nun noch drei Juristen tätig sind.

Die Positionen als Leiter Investor Relations/Konzernkommunikation – hier berichtet Billek an den Vorstandsvorsitzenden – und Leiter Compliance, wo der Berichtsweg direkt in den Verwaltungsrat geht, behält Billek bei.

Der Immobilienkonzern Conwert ist derzeit im Visier seines deutschen Wettbewerbers Deutsche Wohnen. Das Unternehmen hatte Mitte Februar ein öffentliches Übernahmeangebot in bar für alle ausstehenden Aktien und Wandelschuldverschreibungen der Conwert Immobilien Invest SE sowie ein antizipatorisches Pflichtangebot für alle Aktien der ECO Business-Immobilien AG, die nicht von der Conwert gehalten werden, angekündigt.

Die rechtlichen Berater von Seiten Conwert und Eco sollen in den nächsten Tagen bekanntgegeben werden. JUVE-Informationen zufolge hat Conwert für die Mandatsvergabe unter der Federführung Billeks erstmals ein Ausschreibungsverfahren unter einigen Wiener Kanzleien veranstaltet. (Geertje de Sousa)

  • Teilen