Artikel drucken
22.06.2017

Software: Fellner Wratzfeld und Wolf Theiss begleiten Fusion von Jaggaer und Pool4Tool

Der amerikanische Source-to-Pay-Software-Anbieter Jaggaer fusioniert mit dem Wiener Direct-Procurement-Spezialisten Pool4Tool. Im Zuge dessen steigt der aws Mittelstandsfonds aus Pool4Tool aus. Jaggaer (vormals SciQuest) ist ein Beteiligungsunternehmen des Technologiefonds Accel-KKR.

Lukas Flener

Lukas Flener

Die gemeinsame Kundenbasis nach der Fusion umfasst nach Firmenangaben nun 20 Fortune-100-Unternehmen mit einem jährlichen Einkaufsvolumen von 65 Milliarden US-Dollar sowie einem Netzwerk aus über 2 Millionen Lieferanten.

Für die mehr als 150 Pool4Tool-Mitarbeiter in Europa, Asien und dem Nahen Osten soll sich den Unternehmensangaben zufolge zunächst nichts ändern: Thomas Dieringer, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Pool4Tool und Michael Rösch, Co-Founder und COO, leiten das Unternehmen weiterhin vom Stammsitz in Wien aus.

Berater Jaggaer
Fellner Wratzfeld
(Wien): Dr. Lukas Flener, Dr. Paul Luiki (beide Federführung; Corporate/M&A), Markus Kajaba (IP), Dr. Kurt Wratzfeld (Arbeitsrecht); Associates: Kenneth Hasenöhrl, Lukas Rehrl, Edin Salo, Dorijan Vranic (alle Corporate/M&A; alle Rechtsanwaltsanwärter)
Kirkland & Ellis (New York): Dvir Oren (Corporate/M&A) – aus dem Markt bekannt
Allen & Overy (Dubai): Simon Roderick (Corporate/M&A) – aus dem Markt bekannt
SKW Schwarz (München): Dr. Sebastian von Wallwitz (Federführung, Corporate/M&A), Dr. Martin Greßlin (Arbeitsrecht)
Karanovic & Nikolic (Belgrad): Milena Papac (Arbeitsrecht) – aus dem Markt bekannt

Berater Pool4Tool
Wolf Theiss
(Wien): Dr. Dieter Spranz (Federführung; Corporate/M&A), Roland Marko (Immaterialgüterrecht), Dr. Matthias Unterrieder (Arbeitsrecht); Associates: Ivo Stitic, Dr. Clara Gordon, Dragana Suman (alle Corporate/M&A; letztere beide Rechtsanwaltsanwärterinnen)
Inhouse Recht (Wien): Dr. Daniel Farrenkopf

Berater aws Mittelstandsfonds
Wiedenbauer Mutz Winkler & Partner (Wien): Dr. Robert Winkler (Corporate/M&A)

Berater Banken
Kirkland & Ellis (mehrere US-Teams) – aus dem Markt bekannt

Hintergrund: Der New Yorker Kirkland & Ellis-Partner Oren arbeitete schon häufiger für Accel-KKR und begleitete die Mandantin unter anderem bei der mehr als 500 Millionen Dollar schweren Akquisition von SciQuest (heute Jaggaer) im Jahr 2016.

Fellner Wratzfeld kam über das internationale Netzwerk TerraLex ins Mandat. Über dieses arbeitet die Kanzlei auch regelmäßig mit SKW Schwarz zusammen, die die deutsche Seite des Deals abdeckten.

Wolf Theiss berät Pool4Tool regelmäßig. In Steuerfragen setzte das Unternehmen auf die Wiener Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Procurator. Der aws Mittelstandsfonds holte sich bereits mehrfach anwaltliche Unterstützung von WMWP, zuletzt beim Exit bei International Jet Management. (Annette Kamps)

  • Teilen