Artikel drucken
28.08.2017

Filtertechnik: Mann + Hummel kauft mit Binder Grösswang und Luther zu

Mann + Hummel hat in Kärnten zugekauft: Das Familienunternehmen aus Ludwigsburg bei Stuttgart sicherte sich Jack Filter Lufttechnik und Jack Filter Hungaria und damit zwei neue Produktionsstandorte für Luft- und Klimatechniken. Ein Kaufpreis wurde nicht bekannt.

Thomas Schirmer

Thomas Schirmer

Jack Filter befindet sich ebenfalls in Familienhand und hat seinen Sitz am Ossiacher See. In einem großen Werk bei Wien und einem weiteren in Ungarn produzieren rund 100 Mitarbeiter Luftfilter für Klima- und Luftreinigungsanlagen. Der Umsatz lag zuletzt bei 10 Millionen Euro.

Die Jack Filter-Firmen werden bei Mann + Hummel in das Geschäftsfeld Intelligent Air Solutions integriert. Die neue Eigentümerin beschäftigt weltweit rund 20.000 Mitarbeiter und ist auf Expansionskurs, allein im vergangenen Jahr wurden 4.000 neue Mitarbeiter eingestellt. Mann + Hummel, deren Feinstaubfilter beispielsweise in der Automobilindustrie zum Einsatz kommen, erzielte 2016 einen Gesamtumsatz von 3,45 Milliarden Euro.

Ulrich Philippi

Ulrich Philippi

Berater Mann + Hummel 
Binder Grösswang (Wien): Dr. Thomas Schirmer (Corporate/M&A), Dr. Raoul Hoffer (Kartellrecht), Associates: Dr. Hermann Schneeweiss, Hermann Beurle (beide Corporate/M&A), Christoph Raab (Kartellrecht), Christoph Baumgartner, Michael Delitz (beide Immobilienrecht), Sabine Apfl-Trompeter (Arbeitsrecht; letztere fünf Rechtsanwaltsanwärter)
Luther (Stuttgart): Dr. Ulrich Philippi (Corporate/M&A; Federführung), Carsten Senze (IP/IT), Dietmar Heise (Arbeitsrecht), Matthias Fickert; Associates: Kathrin Rettner (beide Corporate/M&A), Laura Rüdisühli (IP/IT), Kerstin Belovitzer (Arbeitsrecht)
Inhouse Recht (Stuttgart): Anja Kahle (General Counsel), Gert Seliger (Leiter M&A), Karolin Hoffmann (Legal Counsel)
Inhouse Steuern (Stuttgart): Frigga Wetzel (Vice President Corporate Tax)

Günther Gast

Günther Gast

Berater Jack Filter
Czernich Haidlen Guggenberger (Innsbruck): Dr. Günther Gast (Corporate/M&A; Federführung), Dr. Bernd Guggenberger; Associates: Dr. Roland Wegleiter (Immobilienrecht), Michael Huetz (Vertriebs- und Gesellschaftsrecht), Dr. Marlene Wachter (Arbeitsrecht)

Hintergrund: Binder Grösswang hat schon früher mit Luther zusammengearbeitet. Deren Stuttgarter Büro steht Mann + Hummel schon länger zur Seite. Lead-Partner Philippi flankierte mit seinem Team beispielsweise den Kauf von Vokes Air, das Mann + Humel 2014 mit rund 400 Mitarbeitern von dem Private-Equity-Unternehmen Riverside übernommen hatte und anschließend mithilfe von Luther umstrukturierte.

Die Verkäuferfamilie Gaggl, die hinter Jack Filter steht, entschied sich nach einem Pitch für das Transaktionsteam um Partner Gast von der Sozietät Czernich Haidlen Guggenberger (CHG). Die Kanzlei, die in Westösterreich ihren Stammsitz und weitere Büros in Wien, Bozen und Vaduz betreibt, eröffnete im Frühjahr einen weiteren Standort in St. Johann in Tirol. Den Verkaufsprozess der Filter-Werke begleitete neben ihr auch Emanuel Müller von der M&A-Agentur Sazun. Steuerliche Aspekte klärte die Steuerberatungseinheit Andritsch in Villach, die dem Vernehmen nach langjährig für Jack Filter tätig ist.

Die Rechtsabteilung von Mann + Hummel wird seit April 2016 von General Counsel Kahle geleitet, die seinerzeit vom Caravan-Hersteller Erwin Hymer wechselte. M&A-Leiter Seliger zählt zu seinem Team seit Mai auch Karolin Hoffmann, vormals Senior Associate bei Luther.  (Sonja Behrens)

  • Teilen