Artikel drucken
11.09.2017

Immobilien: S Immo gibt OMV-Zentrale mit Schönherr an Deka ab

Die in Frankfurt ansässige Deka Immobilien hat die Büroimmobilien ‚Hoch Zwei‘ und ‚Plus Zwei‘ gekauft. Es handelt sich dabei um den Hauptsitz der OMV. Verkäufer ist der Wiener Immobilienkonzern S Immo. Der Kaufpreis für beide Liegenschaften mit einer Fläche von 43.000 Quadratmetern lag bei 235 Millionen Euro.

Michael Lagler

Michael Lagler

Der 27.000 Quadratmeter umfassende Büroturm Hoch Zwei sowie der 20.500 Quadratmeter große Büroblock Plus Zwei an der Trabrennstraße 6 bis 8 sind Teil des Wiener Stadterweiterungsprojekts Viertel Zwei im Zweiten Bezirk. Alle Flächen in den 2009 fertiggestellten Häusern sind an den Energieversorger OMV vermietet. Der Kaufpreis lag 75 Millionen Euro über dem Anschaffungspreis, den die S Immo 2010 für die Immobilien bezahlt hatte.

S Immo notiert an der Wiener Börse. Hauptaktionäre sind die Erste Group sowie die Vienna Insurance Group. Sie investiert in Immobilien in Österreich, Deutschland und sechs Ländern in Mittel- und Südosteuropa. Deka Immobilien ist eine Tochtergesellschaft der DekaBank, einem der größten Anbieter von offenen Immobilienfonds in Deutschland.

Berater Deka Immobilien
Schönherr (Wien): Dr. Michael Lagler (Federführung; Immobilienrecht), Dr. Franz Urlesberger (Kartellrecht); Associates: Dr. Alexander Babinek (Immobilienrecht), Valerie Ditz (Kartellrecht)

Berater S Immo
Dorda (Wien): Dr. Stefan Artner; Associates: Magdalena Brandstetter, Marie-Luise Pugl (Rechtsanwaltsanwärterin; alle Immobilienrecht)
Inhouse Recht (Wien): Roland Ebenhoch (Leiter Recht)

Hintergrund: Dorda-Partner Artner hat S Immo bereits mehrfach beraten, etwa beim Kauf und Verkauf des Marriot-Hotels im ‚Viertel Zwei‘. Auch für Deka Immobilien war er in der Vergangenheit schon tätig, unter anderem beim Kauf des Bürogebäudes ‚BIZ Zwei‘. Die steuerlichen Aspekte der Transaktion übernahm für S Immo die M&A Treuhand. 

Schönherr berät Deka ebenfalls regelmäßig, zuletzt beim Kauf des DC Tower 1. Als Steuerberater der Deka fungierte TPA Österreich. (Claudia Otto)